Würmer im Darm

5 Antworten

Ob sie ganz weg sind kannst du erst nach einer bestimmten Zeit feststellen. Die Unterbauchschmerzen deuten nicht dringend darauf hin, dass noch Würmer vorhanden sind. Ich würde zum Arzt gehen. Ich hatte auch mal Würmer vor vielen Jahren, weil ich gern Tatar und Hackepeter esse und das Fleisch damals noch nicht so exakt untersucht wurde. Ich bin sofort,als ich sie bemerkte zum Arzt und ich habe nie wieder etwas von ihnen gesehen oder bemerkt. Sicher ist sicher!

Hast du dann auch irgendein Medikament bekommen?

0
@nusch22

Ja, ein Pulver, weiß aber nicht mehr wie das hieß. Hat aber gut gewirkt.

0

Vermox mußt Du 3x im Abstand von je 2 Wochen nehmen (damit die neuen Tiere aus den Eiern mit abgetötet werden). Jeweils 3 Tage nacheinander.

Deine Unterbauchschmerzen könnten die Nach-oder Nebenwirkungen der Arznei sein. Wenn Du unsicher bist, geh zum Arzt und lass Dich untersuchen.

Würmer im Stuhl !

Ich habe grade gesehn das ich wider Würmer habe :( !

Nochh ein mal zum arzt trau ich mich nicht weil ich da vor 1 woche dort Praktikum gemacht habe und meiner mutter will ich auch nicht sagen weil es schon peinlich genug war letztens es zu sagen ...Was soll ich tun ?

Es sind ganz kleine weiße würmer ... habe bis jetzt nur 1 gesehen.

...zur Frage

Was sind Anzeichen für Würmer?

Ich glaube, dass ich Würmer haben könnte. Auch noch Wochen, nachdem ich Probleme mit der Verdauung hatte ist das Problem immer noch nicht weg, obwohl ich sonst keine Anzeichen mehr für eine Infektion habe. Ich hab nach jedem Essen im Prinzip Bauchschmerzen und nehme ab, ohne dass ich wirklich weniger esse als vorher... Könnten das Würmer sein? Wahrscheinlich muss ich ohnehin ins Tropeninstitut, das ist mehr zur eigenen Information.

...zur Frage

magenkrämpfe? durchfall, blut/schleim in stuhl? darmkrebs? angst!!

hallo, ich habe jetzt seit etwa einer woche, ziemlich tarke bauchschmerzen, würde sie schon als krämpfe bezeichnen und durchfall, der kommt und geht. heute war auch etwas blut und schleim mit im stuhl. zuerst hatte ich die vermutung, dass mein darm noch von großen mengen antibiotika, die ich im krankenhaus auf grund einer Infektion am tropf bekommen habe gereizt ist, kann das immer noch sein? es war wirklich viel, drei mal am tag, eine woche lang, bekam ich es über eine bronüle und dann noch ein paar tage, 3 mal am tag eine kapsel. danke schonmal, mache mir nämlich echt große sorgen. habe schon meine symptome in der rubrik 'darmkrebs' entdeckt, bitte helft mir! bin 17 jahre alt. lg;)

...zur Frage

Wie erkenne ich Würmer?

Wer meinen fragen hier folgt wirf wissen das ich sehe mit magen/darm / leberproblemen zu kämpfen haben...

Bei meinem letzten Besuch meinte mein internist ich solle doch mal auf Würmer im stuhl achten ..

Also bewegt hat sich da nie was

Hin und wieder kommen aber feste Weise Stücke raus . ..

Jetzt zu meiner Frage wie erkenne ich Würmer?

Diese weißen Stücke sind total zäh und lassen sich nicht bzw kaum zerteilen

Könnte das nicht einfach z.b unverdaute fleischreste sein? Ich esse sehr gerne Döner Fleisch z.b und hänchen bzw Pute ist ja auch hell

Sowie ich das verstanden habe bewegen sich Würmer entweder oder lassen sich leicht zerteilen (bandwurm etc )

...zur Frage

Wie funktioniert Vermox/Entwurmung beim Menschen?

Hallo,

leider habe ich mir, wie auch immer, Spulwürmer eingefangen und vom Arzt Vermox verschrieben bekommen. Ich habe 3 tage, je 2 Tabletten genommen und nun scheinen keine Würmer mehr im Stuhl ersichtlich. Jedoch stellt sich mir folgende Frage:

Wenn Vermox nur die Würmer im Darm bekämpft, was passiert mit den Larven, die sich in meinen verschiedenen Organen befinden und auf dem Weg zum Darm sind. Die hat das Medikament nicht getroffen oder verstehe ich die Wirkung falsch. Hält sie vllt. länger an und wird auch die Nachzügler treffen?

Eine weitere Behandlung sieht mein Hausarzt nicht vor, aber meine Frage konnte er mir auch nicht beantworten. Kann es vielleicht hier jemand?

Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?