Frage von Anonym138581844, 51

Würmer? Was soll ich tun?

Hi, ich bin 12 und seit einiger Zeit habe ich bemerkt, das beim großen Geschäft weiße kleine ungefähr 1-2 cm lange Fäden im kot sind.

Ab und zu kleben diese wiederlichen Teile auch am after und manche bewegen sich und manche nicht. FALLS es Würmer sind, könnte es damit zu tun haben: ich habe seit meiner Geburt eine sehr schlechte Angewohnheit. Und zwar das Fingerkabelkauen. Es ist extrem ausgeprägt und fast wie eine Sucht. Hat das damit was zu tun? Bitte helft mir... Ich will nicht mit meinen Eltern darüber sprechen, da ich mich hier, anonym schon unglaublich schäme euch um Rat zu fragen. Bitte helft mir schnell...

LG

Antwort
von dinska, 26

Würmer bekommt man in erster Linie durch befallene Lebensmittel. Mit Fingerknabbern hat das weniger zu tun, höchstens wenn du direkt welche berührt hast z.B. durch Haustiere. Trotzdem sollte man sich das abgewöhnen, den Fingern und den Umstehenden zuliebe.

Du solltest zum Arzt gehen, dort bekommst du ein Mittel verschrieben und bist den ganzen Kram schnell los. Wenn du noch keine Karte hast, dann sprich mit deiner Mutter darüber. Je schneller du das Zeug loskriegst, umso besser.

Also nur Mut, dann wird alles gut!


Antwort
von Winherby, 34

Ach Kind, da ist doch nix dabei, Du musst Dich da wirklich nicht schämen.

 Ich könnte wetten, dass jeder Mensch schon mal Würmer/Maden im Kot ausgeschieden hat. 

Bei mir war das immer wenn die Obstsaison begann. Ich war als Kind nicht so sonderlich penibel und habe Obst von den Bäumen geholt und gegessen, da hab ich nicht erst noch groß nachgeschaut, ob da was Lebendiges dabei war, bzw. ob da Eier von Insekten drin waren. 

Und Deinen Eltern solltest Du Dich durchaus anvertrauen, sie werden Dir doch helfen wollen, zumal sie das ganz sicher auch mal hatten. Warum schämst Du Dich denn, hast Du Angst vor Strafe oder was? Das verstehe ich nicht.  LG

Antwort
von SMTBJ, 38

Hallo, 

Natürlich ist das unangenehm mit den Eltern darüber zu sprechen, allerdings würde ich sagen das dir in diesem Falle nichts anderes übrig bleibt, es kann ja auch nichts schlimmes passieren wenn du es deinen Eltern sagst.

Von alleine geht sowas sehr wahrscheinlich nicht weg, und du solltest deshalb damit zum Arzt gehen, weshalb du deine Eltern informieren solltest.

Gute Besserung 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten