Wrum rieche ich mein Parfüm nach kurzer Zeit nicht mehr, die anderen aber?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Nase wird von den Duftstoffen überflutet und es tritt ein Gewöhnungsefekt ein. Dein Gehirn stuft den Geruch nicht mehr als wichtig ein.

Die Zellen die für unseren Geruchssinn zuständig sind, sind irgendwann mit einem Eindruck gesättigt. Das ist bei Gerüchen wie "frischer Landluft" manchmal ganz vorteilhaft. Geht es aber um angenehme Gerüche, nehmen wir sie mit der Zeit auch nicht mehr war. Darum riecht auch nach wie vor von deinem Parfüm ein kleiner Spritzer. Die Nase nimmt nur die Veränderung war. Also: öfter mal den Duft wechseln und sich am Anfang über das intensive Ergebnis freuen!

Was möchtest Du wissen?