Wozu U-Untersuchungen bei Kinderarzt? Pflicht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die U-Untersuchungen werden von der Krankenkasse bezahlt und sind Pflicht. Es ist wichtig, dass deine Kinder regelmäßig von einem Arzt untersucht werden, sodass eine Krankheit früh erkannt und schnell behandelt werden kann. Leider häufen sich die Fälle von Kindesmisshandlungen in Familien. Unter anderem aus diesem Grund sind die U-Untersuchungen Pflicht. Gehst du nicht hin, wird erst das Gesundheitsamt informiert, die sich mit dir in Verbindung setzen. Reagierst du nicht auf die Anfrage vom Gesundheitsamt kommt das Jugendamt und nimmt Kontakt zu dir auf. Die U-Untersuchung sind eine gute Möglichkeit um deinem Kind einen guten Start ins Leben zu schenken. Es wird regelmäßig geimpft und komplett durchgecheckt. sieh auch mal unter http://www.gesundes-kind.de/u-untersuchungen/vorsorgeuntersuchungen.jsp Liebe Grüße

Mittlerweile sind die U-Untersuchungen Pflicht! Und man schadet seinem Kind ja auch nicht damit! ich finde es gut, dass es Pflicht ist, weil so jetzt besser Kindesmisshandlungen entdeckt werden können! http://www.gesundes-kind.de/u-untersuchungen/vorsorgeuntersuchungen.jsp hier kannst du nachlesen, welche Untersuchungen in welchem Alter gemacht werden.

Kann man schlimme Krankheiten jetzt ausschließen ?

ich hab immernoch angst :( ich könnte durchdrehn . tut mir leid, vllt nerv ich euch schon damit aber wie ihr seht ist mien darmproblem immer noch nicht weg. und wenn man sieht wann ich hier das aller erste mal was geschrieben hab ist schon lange her fast ein jahr :( naja, ich hab folgene untersuchungen gemacht : Darmspiegelung = war alles in ordnung , Magenspiegelung= war alles in ordnung , Endoskopie = war alles in ordnung , MRT = war alles in orndung. alle untersuchungen war gut nichts positives , aber die entzündung in meinem blutwerten besteht immer noch. durchfall hab ich zum glück nicht mehr , nur manchmal verstopfungen. wieso bleibt die entzündung wenn alles gut war und ich kein durchfall mehr habe ?? :'( ich hab so angst das es was schlimmes ist. der mann von meiner mutters tante ist vor einem monat gestorben :'( :'( an bauchspeicheldrüsenkrebs :( das entsteht auch wenn man zu lange chronische probleme hat, ich hab das seid einem jahr. ich will das nicht haben. und ich vermisse ihn :( in meinem leben läuft wirklich alles schief :'(

...zur Frage

Meine Tochter hat Halluzinationen,was tun?

Ich bin mit meiner Tochter seid rund 7 Jahren von A nach B gegangen um sie zu normalisieren. Es fing alles an als sie 4 war. Sie haluziniert des öfteren, manches ist harmlos, in anderen Fällen hingegen hat sie Panickattacken dass sie etwas holen kommen würde.

Das ist schwer für mich zu verstehen. Ich kann mit ihrer Krankheit gar nicht umgehen. In meiner Familie gab es so einen Fall noch nie. Sie hört Stimmen, wo keine sind, und führt Gespräche mit Menschen , die lange tot sind. Sie ist in ihrer eigenen Welt gefangen und kann nicht mehr am normalen Leben teilhaben. Ich weiß nicht was ich mit ihr machen soll, ich arbeite von 8-16 und komme um 19 Uhr nach hause, ich kann mich nicht um sie kümmern und ich weiß auch nicht wie ich das ertragen soll, ich bin am Überlegen sie zur Adoption freizugeben. Meine anderen 3 Kinder leiden ebenfalz darunter und meine Ehefrau weiß selber nicht weiter mit ihr.

...zur Frage

Warum kann ich mehr essen, als meine europäische Freundin und bin viel dünner?

Ich bin Asiatin, lebe aber schon lange in Deutschland. Immer wieder beobachte ich, dass ich viel mehr essen kann als meine europäischen Freunde, aber viel schlank bin, als sie. Bin ich vielleicht krank?

...zur Frage

Wer hat mit seinem Kind schon die U11 gemacht?

Es gibt ja jetzt zusätzlich zu den 10 U-Untersuchungen noch eine 11. Die muss man allerdings selbst bezahlen. Hat das jemand von euch schon mit seinem Kind gemacht und ist es sinnvoll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?