Wozu sollen Achtsamkeitsübungen gut sein?

1 Antwort

Achtsamkeit üben bedeutet, die Erfahrungen des Hier und Jetzt mit Offenheit und Akzeptanz anzunehmen, Erwartungen fallenzulassen und Gedanken, Gefühle und körperlichen Empfindungen positiver und negativer Art anzunehmen und – ohne diese zu bewerten – mit innerem Abstand zu betrachten. Durch diese Beobachtung gelingt es, sich weniger in die täglichen Gedankenmuster, Grübeleien und inneren Stressprogramme zu verwickeln. Üben lohnt sich also.

Lies aber den gesamten Link : http://www.achtsamkeit-lernen.de/achtsamkeit-uebungen/

Kann Meditation auch bei psychischen Erkrankungen heilend wirken?

Wenn es einem Menschen psychisch nicht so gut geht, kann er dann mit Meditation lernen, seiner Psyche gutes zu tun, heilend zu wirken?

...zur Frage

Kennt ihr eine gute Anleitung für eine Meditation?

Um ein wenig meinem Alltagsstress zu entfliehen würde ich gerne lernen wie man meditiert. Ich möchte es einfach mal ausprobieren und bräuchte deshalb eine Anleitung. Ich will mich auch noch gar nicht auf die Meditationsform festlegen, sondern bin da eigentlich ganz offen. Wisst ihr wo ich so etwas finden kann? Oder kennt ihr selber einen guten Tipp?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

...zur Frage

Hilft Meditation gegen Demenz?

Eine Tante von mir (82Jahre) macht schon seit vielen Jahren Meditation und behauptet, dies helfe gegen Demenz. Ist da was dran, oder ist es nur ihre individuelle Situation?

...zur Frage

Kann man durch Meditation auch geistig abdriften, den Realitätsbezug verlieren?

Eine gute Bekannte meditiert nun schon seit langer Zeit. Allerdings weitet sie die Meditationen immer mehr aus und inzwischen habe ich das Gefühl, dass sie in ganz anderen Sphären schwebt und beinahe den Realitätsbezug verliert. Kann das durch die Meditation kommen?

...zur Frage

Kann mit Meditation der Blutdruck gesenkt werden?

Hey, mein Mann hat einen leicht erhöhten Blutdruck. Jetzt habe ich ihm vorgeschlagen, dass er doch Meditieren lernen soll. Ich kann mir gut vorstellen, dass Meditieren den Blutdruck senkt, wenn man durch die Meditation gelassener wird. Liege ich mit meiner Annahme richtig?????? Bin mal auf eure Antworten gespannt....:))

...zur Frage

Wieso ist während der Meditation alles dunkel?

Hallo.

Ich habe vorhin 2 geführte meditationen gemacht. Diese haben auch super funktioniert, da ich lange gebraucht habe dass es nun endlich wirklich funktioniert. Mein leben ist ein echtes Chaos, deswegen.

(Von Support editiert)

In dieser Meditation "verlässt"man seinen Körper, und man wird geführt wenn man es ordentlich macht. Bei mir war es so, als ich an dem besagten Ort angekommen bin, war alles Dunkel, kein heller Schein, alles Dunkel...Nur Schattenwesen habe ich gesehen. Was mich auch nicht weiter beunruhigt. Ich habe anschließend eine zweite meditation gemacht. In der man eigentlich farbenfroh hingeleitet wird. Jedoch war dem nicht so. Es war dort ebenfalls alles dunkel. Ich konnte mich dort aber trotzdem durch die Meditation führen lassen. Ich begegnete auf dieser Astralreise meinem Krafttier. Das ist der Wolf.

Was ich nun wissen will, da bei mir die Astralreise funktioniert, dennoch alles Dunkel ist. Ich versteh das einfach nicht. Was ebenfalls wichtig zu wissen ist, dass ich während der Astralreise, bzw kurz vor dem "übergang" ein leichtes verlangen hatte aufzuhören, dadurch dass mein Geist und meine Seele aber sagten, NEIN spürte ich ganz kurz noch meinen Körper, so als währe ich komplett gelähmt, konnte mich nciht bewegen..garnichts, und schon gings weiter auf der Astralreise.

Es sind mir schöne erinnerungen geblieben, auch wenn alles Dunkel war..die frage ist nur, warum alles Dunkel ist, kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?