Wovon braucht unser Körper wieviel? (Ernährung)

3 Antworten

Wenn du auf das alles achten wolltest hättest du keine Zeit mehr um zu Leben. Ernähre dich gesund. Eine gesunde Ernährung ist für alles gut. Jede Krankheit braucht die selbe gesunde Ernährung. Wir können nicht sagen wir essen heute besonders viel Karotten für die Augen, morgen dann besonders viel Spinat für die Vitamine und so weiter. Nein, ausgewogen, vielseitig und frisch sollten unsere Lebensmittel sein. Dann sind wir rundherum immer mit allem ausreichend versorgt.

Um es kurz zu beantworten, unsere taeglich aufgenommene Nahrung soll zu 50 - 55% Kohlenhydraten, 30% Fett und zu 15% aus Eiweiss bestehen.

Liebe Blackpape, liebe Pferdezahn,

für die Aufnahme von Proteinen gibt es noch einen Richtwert, der mit dem Körpergewicht zusammenhängt. Pro Tag sollte 0,8 g Protein pro Kilogramm Körpergewicht aufgenommen werden. Wie auch schon bethmannchen ausführlich geschrieben hat, kannst du sicher sein mit einer gesunden Vollwerternährung alle wichtigen Nährstoffe aufzunehmen.

Zu den ungesättigten Fettsäuren: Leinöl, Raps-, Walnuss- und Hanföl, Sonnenblumen und Weizenkeime sind gute Lieferanten für Omega-6-Fettsäuren. Pflanzliche Quellen für die langkettigen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA sind bestimmte Mikroalgen, die mittlerweile auch als Nahrungsergänzungsmittel angeboten werden. Diese Mikroalgen werden von Fischen, wie Makrele, Lachs und Hering aufgenommen, was zu einem hohen Gehalt dieser Fettsäuren in diesen Arten führt.

Viele Grüße wünscht Mareike von MetaCheck-Expertenteam!

0

Hast du schon einmal daran gedacht, eine Ernährungsberaterin aufzusuchen? Deine Fragen sind sehr vielseitig, sehr breit gefächert. Da bedarf es tatsächlich den Erfahrungen einer Ernährungsspezialistin oder eines Spezialisten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich hier jemand so gut auskennt um deiner ganz speziellen Frage gerecht zu werden.

Kann Herpes für immer verschwinden, wenn ich mein Immunsystem stärke??

Hallo, ich leide schon seid meiner Kindheit an Lippenherpes. Mein Immunsystem ist nicht so stark. Ich werde öfters krank oder fühle mich schlapp. Ich möchte ein stärkeres Immunsystem bekommen, um Krankheiten und natürlich auch Herpes zu umgehen..

Wie stelle ich das am Besten an? Ich habe gehört, dass Sport das Immunsystem stärken soll. Ich habe vor einigen Wochen auch mit Fitness etc. (Muskeltraining, Yoga..) angefangen und fühlte mich nach dem Training auch viel besser. Aber ich konnte in den letzten Tagen nicht so viel trainieren, da ich für viele Klausuren lernen musste und noch muss und ein paar Präsentationen vorbereitet habe (11. Klasse) da war ich schon etwas gestresst..dann kommt es noch, dass ich krank wurde und wieder Herpes bekommen habe.. :-(

Wer kann mir helfen? :-)

...zur Frage

Warum fühlt sich mein Körper an als quillt er auf?

Hi an alle! Ich habe seit einigen Tagen das Gefühl mein Körper steht von innen heraus unter einem Überdruck oder sowas. Meine Atmung fühlt sich schwer an als säße jemand auf meinem Brustkorb, mein Bauch fühlt sich komisch aufgebläht an und mein Gesicht fühlt sich an als quillt es auf (vor allem wenn ich mich bücke). Und sogar meine Finger fühlen sich beim beugen aufgequillt an. Auch meine Verdauung läuft nicht gerade gut und verhält sich wie ein mix aus Verstopfung und Durchfall. Nachts habe ich immer mal wieder starke Kopfschmerzen und ich leide häufig unter leichten Schlafstörungen ( es kostet mich eine ganze Weile einzuschlafen und ich werde zwischendrin wach). Ich hatte vor kurzem erst mehrere Mandelentzündungen, wovon ich eine behandeln lassen habe und die anderen einfach ausgesessen habe (bzw. versucht zu ignorieren und weiter zu arbeiten)

Kurz zu meiner Person: ich bin 19 Jahre alt und auf Reisen. Ich arbeite derzeit meist täglich auf einer Pferdefarm in Australien(10-12 Stunden am Tag), weshalb mir diese ganzen gesundheitlichen Probleme derzeit sehr ungelegen kommen.

Wenn man im Internet Nachforschungen anstellt dann ist ja meist alles möglich von Übersäuerung bis gehirntumor, deshalb dachte ich mir ich frage hier mal nach und schildere meine Symptome etwas mehr spezifisch.

Danke im Voraus Mike

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?