Worauf deuten geschwollene Lymphknoten hin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geschwollene Lymphknoten deuten auf eine Infektion/Erkrankung hin. Die Ursache dafür liegt in der Regel in der näheren Umgebung der geschwollenen Knoten. Befinden sie sich am Hals könnte es z.B. auf einen Infekt im Hals-/Rachenraum (Mandelentzündung?) hindeuten. Geschwollene Lymphknoten können aber auch ein Indiz für eine schwerere Erkrankung sein. Sollten die Schwellungen nicht in kurzer Zeit wieder zurückgehen, wäre in jedem Fall ein Arzt aufzusuchen.

Den größten Teil der Lymphknoten sind im Bauchbereich über 300 . Lympfknoten haben die Aufgabe ua. zu Filtern . Geschwollene Lymphknoten deuten fast immer auf eine körperliche Entzündung hin. Ziehe zwischen den Fingern die Haut herraus - nimm die rechte Hand Daumen und Zeigefinger und streife die "Schwimmhaut" einfach durch - das wären Reflexpunkte für die Lympfknoten . Wenn der eine oder ander Punkt etwas mehr schmerzt bedeutet das , das dieser Lympfhknoten einen Stress hat und mit dieser Massage wier er positiv unterstützt. schöne grüße bonifaz

Was möchtest Du wissen?