Woran merke ich, ob ich zu wenig oder zuviel Schilddürsenhormone nehme? Agesehen vom TSH Wert?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe auch Hashimoto-Tyhreoiditis und zwar schon sehr lange. Bis heute kann ich nicht eindeutig einschätzen, ob ich zuviel oder zu wenig Schilddrüsenhormon einnehme. Erst, wenn die Symtpome gravierend sind, d. h., wenn es schon zu spät ist, merke ich, dass etwas nicht stimmt.

Über- und Unterfunktionsymptome sind in den Lehrbüchern ja immer so schön beschrieben. Nur leider ist es Glückssache, wenn sie (vor allem bei einer Hashimoto-Thyreoiditis) dann auch genau so auftrteten. Herzstolpern und Herzrasen, die so oft einer Überfunktion zugeschrieben werden, können durchaus auch bei einer Unterfunktion auftreten. Gewichtszunahme kann auch bei einer Überfunktion auftreten (das ist bei mir so!). Haarausfall kann bei beiden auftreten. Mattigkeit kann auch bei beiden auftreten. Mattigkeit und Gewichtszunahme habe ich z. B., wenn ich zuviel Schilddrüsenhormon einnehme (kam leider versehentlich bei mir auch schonmal vor). Stimmungsschwankungen und depressive Verstimmungen können bei beiden vorkommen.

Wie Du siehst, kann man die Symptome nicht immer eindeutig zuordnen, auch wenn das in den Lehrbüchern immer so behauptet wird. Betroffene haben meist andere Erlebnisse (siehe auch http://www.ht-mb.de/forum/ ).

Ob ein Mangel an Schilddrüsenhormon vorliegt, kann meist nur durch Blutanalyse (TSH, fT4, fT3) und Befinden eingegrenzt werden. Solange Du Dich wohlfühlst und die 3 Schilddrüsenwerte ok sind, dann stimmt alles.

Zur Einnahme von Schilddrüsenhormonen: Schilddrüsenhormone sollten nüchtern eingenommen werden. Ob Du dann nach einer halben Stunde etwas isst, oder erst nach 1 Stunde, ist gleichgültig. Wichtig ist nur die Nüchterneinnahme und Abstand zum Essen von mindestens einer halben Stunde. So schwer ist das nicht. Lege Dir die Tablette(n) aufs Nachttischchen. Wenn der Wecker klingelt, einnehmen. Dann kannst Du Dich in Ruhe waschen, anziehen, etc. und dann frühstücken. Mit diesem Ritual dürfte es keinerlei Problem mehr geben, die Tabletten einzunhemen.

Viele Grüße Catlyn

Überdosierung von Schildrüsenhormonen?

Hallo.

Gestern habe ich erst 1000 µ und dann verteilt noch um die 600 µ L thyroxin eingenommen. Allerdings nicht nüchtern. Heute Morgen hab ich dann nochmal 1000 µ l thyroxin heute aber nüchtern eingenommen. Bis auf ein übermäßiges Wärme empfinden gehts mir super. Hat mein Körper das so gut abgefangen? Oder passiert da noch was?

...zur Frage

TSH-Wert zu hoch, Dosissteigerung?

Normalerweise weiß ich das, heute bin ich nicht so gut drauf.

Ich habe Hashimoto und bei mir wird ein TSH-Wert von 1,5 als erstrebenswert angesehen.

Mein HA, der sich damit überhaupt nicht auskennt, hat bei mir ein großes Blutbild gemacht und es hat sich herausgestellt, dass mein TSH bei 2,67 liegt.

Jetzt muss ich doch die Dosis steigern, oder?

Ich nehme Tropfen, ich würde dann erstmal einen Tropfen mehr nehmen, entspricht 0,5 µg L-Thyroxin.

Zu meinem HA sage ich noch, das ist aber hoch, da muss ich reduzieren, und dazu nickt er einfach. Das ist doch falsch, oder?

...zur Frage

Schilddrüsenüberfunktion bei Hashimotobehandlung (Unterfunktion der Schilddrüse)

Hallo liebe Mitleidenden, bei mir wurde im März 2012 aufgrund der Laborwerte und des Szintigramms Hashimoto diagnostiziert. Schon im August war ich lt. Laborwerte gut eingestellt. War aber nach wie vor unglaublich unkonzentriert und nervös. Hatte nun im Hashimotoforum gelesen, dass man durchaus auch abends sein L-Thyroxin einnehmen kann. Diesbezügl. habe ich auch über eine erfolgreiche Doppelblindstudie aus Amsterdam gelesen. Ferner wurde mir auch bewußt, dass es vielleicht nicht so gut ist, wenn ich am gleichen Morgen meine Hormontabletten wegen meiner Menopausenprobleme einnehme. Habe mich also vor ca. 5 Wochen dazu entschlossen, abends meine 11 Tropfen L-Thyroxin einzunehmen und morgens meine Östrogen-/Gestagentabletten. Nun war ich ziemlich entsetzt, dass der Arzt mir mitteilte, dass ich zur Zeit eine latente Hyperthyreose habe!! Ich soll nun auf 10 Trpf. L-Thyroxin reduzieren und in 6 Wo. zur nächsten Kontrolle. Mein TSH-basal-Wert liegt bei nur 0,09 !!!, FT3 bei 3,49 und FT4 bei 1,56. Nun habe ich in letzter Zeit vermehrt Haarausfall und kriege leicht die Krise. Hat jemand von Euch dahingehend Erfahrungswerte?

...zur Frage

Warum muss man L Thyroxin nüchtern einnehmen?

Man bekommt ja immer gesagt man soll das Schilddrüsenmedikament L Thyroxin nüchtern ca eine halbe Stunde vor dem Frühstück nüchtern einnehmen. Weis jemand warum das eigentlich so ist? Was würde passieren wenn man es nicht nüchtern einnimmt?

...zur Frage

L-Thyroxin

Hallo ,

kann mir jemand sagen wo ran ich merke ob ich L-Thyroxin nicht vertrage ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?