Woran kann ich merken, dass ich einen hohen Blutdruck habe?

3 Antworten

Hallo! Erhöhter Blutdruck verursacht in den meisten Fällen keinerlei Beschwerden."Kopfschmerzen","Herzklopfen" und "allgemeines Unwohlsein" treten nur dann auf,wenn der Blutdruck extrem erhöht ist!Das Messen des Blutdrucks gehört zur ärztlichen Routine.Deshalb wird erhöhter Blutdruck meist zufällig festgestellt.Ob Dein Blutdruck erhöht ist kannst Du beim Arzt oder in der Apotheke feststellen lassen.Es ist nämlich sehr wichtig das ein erhöhter Blutdruck frühzeitig behandelt wird um "Folgeschäden" zu vermeiden!LG

Das ist ja das verhängnisvolle bei Bluthochdruck: Man bemerkt ihn meistens nicht. Mitunter, wenn er zu hoch ansteigt, äussert er sich durch Kopfschmerzen und/oder Schwindelgefühl, aber das ist auch nicht bei allen Menschen der Fall. Mein Arzt z.B. lässt bei jedem Besuch eines Patienten dessen Blutdruck messen. Vll. kannst Du Deinen Arzt auch darum bitten, dann wäre das Risiko, unbemerkt an Bluthochdruck zu erkranken minimiert.

Blutdruckmessen ist heute Routine bei jedem Arztbesuch, wobei ein erhöhter Blutdruck in der Praxis noch kein Indiz für Hypertonie ist, sondern auch das "Weiße-Kittel-Syndrom" sein kann. Allerdings sollte bei Feststellung eines erhöhten Blutdrucks eine ständige Kontrolle stattfinden, eventuell auch durch eine 24-Stunden-Messung. Symptome wie Schwindel und Kopfschmerzen treten meistens nur auf, wenn der Blutdruck stark schwankend ist, aber nicht, wenn er konstant zu hoch ist. Wenn du deinen Blutdruck ständig kontrollieren möchtest, kannst du das heute mithilfe eines Messgeräts selbst tun, die Geräte sind nicht mehr so teuer wie früher. Du kannst dich bei deinem Arzt oder in der Apotheke beraten lassen.

plötzlich steigender Blutdruck in unregelmäßigen Abständen

Hallo, meine Mutter ist 46 und hat seit einer Woche in unregelmäßigen Abständen hohen Blutdruck und Schwindel. Wir haben schon mehrmals den Notarzt verständigt, aber der konnte nichts feststellen, einmal war sie bisher im Krankenhaus, auch nichts. Es ist so, dass ihr Blutdruck plötzlich ohne erkennbaren Grund steigt, auch wenn sie schläft oder sich in Ruhe befindet. Ihr wird dann auch schwindelig und bekommt Panikattacken. Sie sagt selbst, dass es nicht am Stress liegt, da sie keinen hätte. Medikamente oder so nimmt sie auch nicht. Eigentlich ist sie kerngesund- bis auf den plötzlichen Bluthochdruck. Nach einer kurzen Zeit sinkt er wieder, dann passiert ein paar Stunden oder Tage nichts, und dann steigt er wieder plötzlich an. Weiß einer dazu was oder hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich mache mir wirklich große Sorgen. Mit freundlichen Grüßen, PaulchenP

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?