Woran erkennt man Essstörungen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja das klingt schon etwas merkwürdig. Wenn sie nach jedem Essen Durchfall hat, verträgt sie sicher irgendetwas nicht. Möglicherweise muss sie sich auch übergeben und leidet an Bulimie/Magersucht. Bei solchen Menschen ist es sehr schwer an sie "ranzukommen". Gehst du noch zur Schule? Also wenn deine Freundin nicht auf ein Gespräch mit dir eingeht, spricht das eher gegen eine Unverträglichkeit. Dann würde ich dir vorschlagen mal zum/r SchulpsychologenIn zu gehen und das mit ihm/ihr zu besprechen. Er kann dann auch mal mit deiner Freundin reden. Es ist auf jeden Fall sinnvoll das Thema zu klären. Wenn sie eine Essstörung hat ist es wichtig diese frühzeitig zu erkennen und ihr zu helfen!

Die Frage scheint zu sein, was sie da auf der Toilette macht? Jedes Mal nach dem Essen ist befremdlich. Also - hat sie tatsächlich Verdauungsprobleme - was ja auch irgendeine organische Ursache haben kann? Wenn es eine gute Freundin ist, könntest Du sie das vielleicht vorsichtig fragen. Oder übergibt sie sich - womöglich selbstinduziert (d.h. sie steckt sich einen Finger in den Mund)? Dann wäre das vielleicht ein Zeichen für Bulimie. Das kann man aber von außen in der Regel hören ... Macht sie sich denn viele Gedanken über Essen und Figur, spricht sie über Diäten oder dass sie zu dick ist? Wie ist ihre Figur tatsächlich? Das könnten Hinweise auf eine Essstörung sein. Einen Behandler (Psychotherapeuten oder Arzt) könntest Du aber sicher nur zuziehen, wenn Deine Freundin damit einverstanden ist, sonst verlierst Du ihr Vertrauen. Du solltest lieber vorsichtig mit ihr reden. Vielleicht gibt es ja auch einen anderen viel harmloseren Grund.

Was möchtest Du wissen?