Woran erkennt der Arzt eine Gedeihstörung beim Kind?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es gibt gewisse 'Standardwerte', die bei den Untersuchungen zugrunde gelegt werden. Gewicht, Größe, Ernährungszustand, Motorik etc., d.h. die Entwicklung des Kindes wird beurteilt.

http://symptomat.de/Gedeihst%C3%B6rung#Diagnose_und_Verlauf_bei_Gedeihst.C3.B6rung gibt einige Informationen zum Thema.

Typische Symptome und Anzeichen bei Gedeihstörung

Gewichtsverlust

Entwicklungsstörungen bei Kindern

Wachstumsstörungen bei KindernT

Trockene Haut

Mangelernährung

ggf. Regulationsstörungen

Diagnose und Verlauf bei Gedeihstörung

Der Verlauf einer Gedeihstörung kann schleichend sein. Gerade beim ersten Kind und in den ersten Lebenswochen hat man als Eltern noch keine großen Erfahrungen und auch oftmals keine direkten Vergleichsmöglichen zu anderen Babys, wie diese gedeihen. Deswegen fällt es nicht immer direkt auf, wenn ein Kind nicht richtig gedeiht.

Aus diesem Grund wird die Diagnose Gedeihstörung oft zum ersten Mal beim Kinderarzt ausgesprochen. Bei den regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen werden die Kinder gemessen und gewogen, auch der Kopfumfang wird festgehalten. Aus diesen Werten kann der Kinderarzt ablesen, auch welcher Perzentilkurve sich das Baby oder das Kleinkind bewegt. Alles, was unterhalb der Perzentilkurve liegt, gilt als untergewichtig beziehungsweise deutlich zu klein. In diesem Fall muss die weitere Entwicklung noch genauer beobachtet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?