Woran erkenne ich einen guten Psychotherapeuten?

0 Antworten

Mein Therapeut übt Druck auf mich aus, was kann ich tun?

Ich hab das auch angesprochen und geaggt, dass ich mich unter Druck gesetzt fühle, aber er macht weiter. Ich bin ganz unsicher, weil ich mich mit ihm nicht mehr wohlfühle.

...zur Frage

Wie kann man Angst vor Keimen bezwingen?

Meine Freundin hat total Angst sich damit irgendwo was zu holen. Sie ist auch in Therapie deshalb aber so wirklich hilft das nichts. Sie kann nicht mal alleine einkaufen gehen, weil sie den Einkaufswagen nicht anfassen kann, oder auch mit keine öffentlichen Verkehrsmittel fahren geht nicht. Es schränkt die natürlichj auch total ein. Wie kann ich ihr den helfen? Würde gerne was tun , denn unsere Freundschaft schränkt das mit unternehmungen auch sehr ein.

...zur Frage

Ist psychosomatisches Engegefühl auf der Brust gut therapierbar?

Ich habe häufig ein totales Engegefühl auf der Brust, vor allem nachts, manchmal auch tagsüber, alles Durchchecken brachte aber kein körperliches Ergebnis. Mein Hausarzt vermutet eine psychosomatische Ursache, auch weil ich viel Stress und doch einige Probleme habe und rät zu einer Therapie. Aber wie erfolgversprechend ist so etwas denn bei psychosomatischen Beschwerden?

...zur Frage

Worauf sollte man bei der Wahl eines Psychotherapeuten achten?

Ich wohne in einer größeren Stadt, entsprechend gibt es hier ein mehrere Therapeuten, und ich bin einfach unsicher, wie ich den richtigen finden soll. Gibt es bestimmte Qualifikationen, auf die ich achten sollte, oder entscheidet man das nach Sympathie? Gibt es die Möglichkeit, einen Probetermin zu machen oder muss man sich von vornherein für eine Therapie entscheiden?

...zur Frage

Bammel vor erstem Termin bei Psychotherapeutin

Hallo ihr lieben! Ich fühle mich seit längerem schon einfach nur leer,antriebslos,habe Schlafstörungen,sehe einfach nicht mehr wirklich einen Sinn in meinem Leben. Mein Verdacht,eine Depression zu haben wurde dann auch von meiner Hausärztin schnell untermauert.Bei einem Bluttest kam nichts raus.Organisch ist also alles in Ordnung. Nun steht am Dienstag mein erster Termin bei einer Psychotherapeutin an. Meine Frage...Kann mir jemand sagen wie so eine Sitzung abläuft?Hab schon ziemlich Bammel davor.

Danke schon mal für Eure Antworten

Eure Nicole82

...zur Frage

Depression, Burn Out, was tun?

Hallo! Bei mir wurden vom Hausarzt und vom Neurologen eine mittlere depressive Episode festgestellt. Mein Hauptproblem ist die Arbeit. Mir macht der Job überhaupt keinen Spaß mehr, ich kann mich kaum aufraffen und konzentrieren. Obwohl ich sonst immer ein top Mitarbeiter war. Zuverlässig und sehr gewissenhaft. Jetzt würde ich am liebsten alles hinschmeissen. Dazu plagen mich seit einiger Zeit immer wieder Gedanken aus meiner Kindheit, die nicht so gut verlaufen ist. Alles in allem fühl' ich mich nur noch müde, ausgelaugt, schwindelig und könnte jeden Tag heulen.

Der Neurologe hat mir Tabletten verschrieben, die ich aber nicht nehmen möchte. Ich werde mich besser um eine Psychotherapie kümmern. Wie schon erwähnt, ist mein Hauptproblem die Arbeit. Aber ich kann ja nicht einfach den Job kündigen, schließlich hab ich finanzielle Verpflichtungen. Und eine neue Arbeit zu bekommen, ist auch nicht gerade einfach. Krankschreiben wäre gut, ist aber keine Lösung. Nach der "Krankenzeit" sind die Probleme ja die selben. Ich bin total verzweifelt und sehe keinen Ausweg aus dieser Lage.

Vielleicht hat jemand Tipps für mich diese Zeit besser zu überstehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?