Woran erkenne ich, dass der Fußpilz abgeheilt ist?

5 Antworten

Pilze sind sehr langwierig und man sollte die angegebene Dauer unbedingt einhalten, auch wenn man keine Symptome mehr erkennt. Anschließend ist es sehr sinnvoll die Füße und Nägel früh und abends mit Öl einzureiben. Auf 100ml normales Öl gibt man 50 Tropfen Teebaumöl und mindestens 20 Tropfen Lavvendelöl. Dadurch erhält man glatte, weiche Füße und Pilze haben keine Chance mehr einzudringen. Probiere es einfach mal aus. Alles Gute!

Wenn man nichts mehr sieht kann man im allgemeinen davon ausgehen, dass der Pilz verschwunden ist. Das heisst aber nicht, dass man dann keine Salbe mehr braucht. Die ist weiterhin nötig und zwar nochmals ungefähr für einen Monat. Erst dann ist die Gefahr eines Rückfalls bei Pilz nicht mehr gegeben.

Mir sagte ein Apotheker einmal, dass man nach dem Ende des sichtbaren Pilzes noch vier Wochen lang weiter behandeln müsste, um wirklich alle Sporten erfolgreich zu vernichten. Das würde ich auch mindestens einhalten, im Zweifel noch eine Woche zugeben. Fußpilz ist so dermaßen hartnäckig, dass man da wirklich kein Risiko eingehen sollte.

Was möchtest Du wissen?