Woher kommt Stottern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Ursache für das Stottern ist derzeit unbekannt. Es gilt aber als sicher, daß Stotternde ansonsten volkommen normale Menschen sind - mit all den positiven und negativen Eigenschaften, die andere Menschen auch besitzen. Stottern muß nicht unbedingt vererbbar sein. Seien Sie aber nicht überrascht, wenn sich in den Familien Stotternder auch Personen mit Sprachstörungen befinden, die durchaus anderer Natur sein können. Die Wissenschaftler sprechen hierbei von einem familiären Sprachschwächetypus. Stottern ist ein vielschichtiges Phänomen und tritt bei jeder betroffenen Person unterschiedlich auf.

Stottern ist derzeit im medizinischen Sinne nicht heilbar, es kann jedoch viel unternommen werden! Aktuelle Forschungsergebnisse haben ergeben, daß neurologische Komponenten scheinbar einen wichtigen Anteil am Stottern besitzen.

Was möchtest Du wissen?