Woher kommt es, dass man bei Migräne-Anfällen so Lärm- und Lichtempfindlich wird?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Cleopatra, mal ganz einfach gesagt, die Lärm- und Lichtempfindlichkeit und die Übelkeit kommen von den Schmerzen. Du musst die Schmerzen loswerden, dann wirst du auch diese Symptome los. Die Ursache für Migräne liegt in den meisten Fällen in falsch behandelten Zahnschmerzen oder in nichtbehandelter Parodontose, neuerdings Parodontitis genannt, herauszufinden durch Messen der Zahntaschentiefe und durch Röntgenaufnahme. Die Behandlung nennt sich Parodontosebehandlung. Dazu musst du zu einem Zahnarzt gehen, der damit Erfahrung hat. Die Zahnfleischtaschen müssen dann behandelt werden, ggf. ist Extraktion von Zähnen nötig. Das Ziel muss sein, keine Zahntaschentiefen größer als 2mm. Das musst du dort so vorgeben. Wenn der Zahnarzt dir helfen will, wird er es machen. Bei Taschentiefen von 0-2mm ist eine professionelle Zahnreinigung sinnvoll. Ich meine, das ist der einzige Weg, die Schmerzen ganz allmählich wieder loszuwerden. Berichte mal über das Ergebnis. Wenn es Probleme gibt, helfe ich dir weiter. Informationen zum Wirkungsmechanismus findest du unter www.schmerzen-pain.de

augen lichtempfindlich hilfe

Hallo, Meine augen waren schon immer empfindlich aber je älter ich werde( bin 20) desto schlimmer wird es, die lichtempfindlichkeit. ich war schon beim augenarzt und er meinte außer, dass sie kurz und weitsichtig sind, gibt es da nichts zu sehen. Selbst in der Schule würde ich gerne im Unterricht eine cappy tragen, da bei mir die Augen extrem lichtempfindlich sind. auf den Augen entsteht ein druck dann geht der druck in den nacken, stirn und plötzlich in den Kopf und alles fühlt sich schwer an selbst Nackenschmerzen und Kopfschmerzen stellen sich ein. selbst wenn die sonne nicht strahlt, führt selbst das graue warme wetter mit hellem licht zu starkenSymptomen. Und da es warm ist trage ich keine cappy sondern eine sonnenbrille und die menschen gucken so blöd. Kennt das jdm. Von euch diese licht Empfindlichkeit?

...zur Frage

Sehstörungen um Lichtquellen?

Hallo zusammen,

langsam verzweifele ich und weis nicht mehr was ich machen soll.

Ich habe folgende Sehstörungen allein auf dem Rechte Auge:

Kränze, Schlieren um Lichtquellen. (Diese fallen besonders abends im Dunkeln auf). Das kuriose ist aber sobald ich das Auge reibe morgens zb wird es schlimmer was mir leider auch kein Arzt erklären kann. Manchmal sind die Symptome nahezu weg Sodas ich diese nicht bemerkte und manchmal sind diese tagelang am Stück da.

Die Ärzte habe ich auch schon alle durch bis auf die Augenklinik was ich als nächstes versuchen werde. 2 verschiedene Augenärzte, Hausarzt, Neurologen. Und alle haben gesagt es wäre alles in Ordnung.

Ich hoffe auf dem Weg jemanden zu finden dem es genauso geht und ich noch näheres dazu erfahren kann.

Vielen Dank und Grüße

Marcel B

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?