Woher kommt eigentlich dieses Tourette-Syndrom?

1 Antwort

hi marcor,

ich habe einmal für dich herausgefunden worum es genau bei dem syndrom geht: Bei dem Tourette Syndrom (Gilles-de-la-Tourette-Syndrom) handelt es sich um eine neurologisch-psychiatrische Erkrankung, deren Ursache bisher noch nicht endgültig geklärt ist. Insbesondere das Nervensystem ist betroffen, was allgemein einhergeht mit unterschiedlichen seelischen Störungen. Symptomatisch hierfür sind das Auftreten von Tics. Hierbei handelt es sich um nicht kontrollierbare, häufig starke hintereinander auftretende Reaktionen, die kontinuierlich auftreten können. Oftmals zählen hier auch nicht beabsichtigte Äußerungen, Ausrufe oder eigenartige Geräusche hinzu.

Quelle: http://tourette-syndrom.info

Weitere Infos zu den Symptomen kannst du auch auf der Seite nachlesen. Dort ist alles ganz übersichtlich gestaltet.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

lg elysee

Schwindel nach dem Austehen und Nackenschmerzen. Kommt das von der verspannung?

Hallo, Als ich heute früh aufstehen wollte, habe ich erstmal Nackenschmerzen gemerkt und als ich mich zur Seite gedreht habe und nach der Uhr zu schauen auf mein Handy, war mir schwindelig. Als ich aufgestanden bin ging es, nur meine Beine haben sich schwach angefühlt. Ich arbeite in einem Ambulanten Pflegedienst und war froh das ich heute frei habe. Jetzt merke noch wie so eine Art Schwäche. Kommt das von den verspannung? Ich bin auch handysüchtig, sprich merke das dann auch im nacken. Ich habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion und nehme euthyroxin 88. Ich bin wieder 28 und alleinerziehende Mutter von zwei Kinder (9 und 5 jahre). Woher kommt das was ich heute hatte oder ist es vielleicht was schlimmes? Hab echt Angst das es eine schlimme Krankheit sei könnte. Oder vielleicht Stress? Bedanke mich im voraus für die Antworten

...zur Frage

Hyperhidrose?

Ich vermute, dass ich Hyperhidrose habe. Morgen früh habe ich einen Termin bei meiner Hausärztin und möchte das Thema ansprechen. Meine Erfahrungen mit Ärzten sind bisher leider meist sehr schlecht. Daher möchte ich mich hier vorab informieren, wie man zu der Diagnose Hyperhidrose kommt. Welche Ursachen kann eine Hyperhidrose haben? Wie wird es getestet?

Zu meinen Symptomen: Ich fange bei kleinsten Temperaturerhöhungen stark im Gesicht zu schwitzen an. Ich benötige dann mindestens 15 Minuten (mit Fächern und Schweiß wegtupfen) ehe es aufhört. Dies passiert jetzt bei wärmeren Temperaturen schneller, kommt aber auch im Winter gehäuft vor. Beispielsweise wenn ich in eine Straßenbahn einsteige, oder in ein Gebäude gehe. Es ist unfassbar unangenehm, wenn einem der Schweiß fast vom Gesicht perlt und alle gucken....bei 40 Grad wäre das vielleicht normal, aber bei 14 Grad wirkt man wahrscheinlich, als hätte man eine schreckliche Krankheit :-/.

Ich bin 23 Jahre alt, ernähre mich auf LowCarb-Basis, habe Zöliakie und eine erfolgreich behandelte Schilddrüsenunterfunktion. Die Symptome habe ich nun schon einige Jahre, habe aber erst vor Kurzem darüber nachgedacht, nachzuforschen, was es sein könnte.

...zur Frage

blutgeschmack im mund was kann das sein?

als ich aufgwacht bin war mein hals trocken und bevor ich was getrunken hatte war dieses blutgeschmack im mund oder eher gesagt musste ich aufstossen da hatte ich das gefuehl es kommt vom magen. ich habe auch ein magen darm gluvkern. was koennen hierfür die gründe sein? ich hattd vor einem jahr magenspiegelung damals hatte ich pangastritis. und vor einem monat darmspiegelung der bis auf proktitis und colon irretabild in ordnung war. (arzt nahm auch gewebe proben sagte mir aber soweit er im darm gesehen hat ist alles ok)(den bericht hierfür habe ich noch nicht). ich hatte auch eine mrt am schädel der in ordnung war. woher koennte das kommen. und wenn es eine krankheit oder innere blutung sein sollte, auf was fuer symptome sollte ich dann achten? danke für ihre mühe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?