Woher kommen Schmerzen unter der Krone?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich rate dir auch zum Zahnarzt zu gehen und dich röntgen zu lassen. Es kann sein, dass der Nerv entzündet ist. Oder hast du vielleicht eine Nebenhöhlenentzündung? Es kann sein, dass der Nerv durch die Erkältung gereizt ist. Manchmal ist ein Zahn auch von der Behandlung gereizt und braucht etwas Zeit um sich wieder zu beruhigen.

Was soll ich bloß mit meinen häßlichen Veneers machen?

Hallo liebes Forum, habe seit 13 Jahren 4 Veneers oben (ganz vorne) im Kiefer. Sie waren damals nötig, da in den Zähnen schon so viele Füllungen waren und die Zähne davon unansehnlich waren. Seit ca 2 Jahren bildet sich oberhalb der Veneers auf 3 der Zähne ein Belag, den mein Zahnarzt nicht wegbekommt, da sich angeblich der Kleber unter dem Veneer verfärbt hat. Eine besonders häßliche Stelle soll beginnende Karies hinter/neben dem Veneer sein, wo noch die alten Füllungen dirin sind und diese im Zahnzwischenraum durchscheinen. Der Zahnarzt meinte heute, da helfen nur Kronen und das auf alle 4 Zähne, damit das eine schöne Gesamtlösung ist. Ist das richtig so und die einzige Lösung? Und muss ich sofort alle 4 Zähne überkronen lassen, wo ich doch nur mit 3 Probleme habe??? Gruß, Rotebeete.

...zur Frage

Änderung der Bissform/Bissfehlstellung bei einem Erwachsenen durch eine Zahnbrücke statt Zahnspange?

Ist eine Änderung der Bissform/Bissfehlstellung bei einem Erwachsenen (ursprüngliche Form - ein Kantbiss) durch eine feste Zahnbrücke bzw Kronen statt eine Zahnspange möglich/üblich/empfehlenswert/no go?

Ich habe eine Bissfehlstellung und zwar ein Kantbiss. Die vorderen Zähne sollen jetzt mit Kronen bzw Zahnbrücke versorgt werden. Mein Kantbiss stört mich nicht, ich habe auch sonst keine Beschwerden bezüglich dieser Bissfehlstellung. Mein Zahnarzt drängt mich aber auf "gesunden Überbiss", den er mir aber nicht mit Zahnspange, sondern durch die Zahnbrücke verpassen möchte. Ich bin zwar nur ein Laie in der Zahntechnik/medizin aber sein Vorschlag macht mich skeptisch. Habe ich zurecht Bedenken?

Danke für Ihre Meinung im Voraus!

...zur Frage

Zahnschmerzen unter der Krone

Ich habe im linken Unterkiefer ein Langzeitprovisorium, drei Zähne, die sehr kaputt waren, sind unter einer Metall/Keramik-Krone seit 2 Jahren verschwunden. Bisher hatte ich keine Probleme, aber vor etwa 3 Wochen bekam ich Zahnschmerzen in diesem Gebiet, eigentlich mehr ein Ziehen und Klopfen. Der erste Zahn nach den Kronen tat mir weh, der ZA meinte, das konnte ein empfindlicher Zahnhals ein und trug insgesamt vier mal Lack und Salbe auf. Dieser Zahn ist ruhig, aber die 3 folgenden unter der Krone schmerzen nun . Am Unterkieferknochen habe ich eine kleine Schwellung, die sich mit dem Finger hin und herschieben läßt von außen. Inzwischen tut mir der ganze linke Unterkiefer weh, ich kann aber keinen Zahn konkret als Schmerzzahn festmachen, es schmerzt alles. Auch beim Putzen habe ich keine großen Probleme. Der ZA hat 2 mal innerhalb 3 Wochen geröngt und findet keine Entzündung, keinen Riss und auch keine Karies ( sieht man die auf dem Röntgenbild überhaupt) Die 3 überkronten Zähne sind nicht wurzelbehandelt. Er hat mir letzte Woche gesagt, ich kann ihn jederzeit anrufen, aber ausgerechnet gestern und heute erreiche ich ihn nicht. Die Schmerzen sind nicht so, daß ich sie nicht mehr aushalte, aber Wochenende und Feiertage kommen ja erst noch. Soll ich in die Zahnklinik fahren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?