Woher kommen rote Stellen im Gesicht nach dem Sport?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo wurschty, vielleicht hast Du eine leichte Form von Rosacea oder eine beginnende Couperose (das sind kleine durchschimmerne rote Äderchen im Gesicht) Vom Kräuterhaus Sanct Bernhard wird hier eine Anti-Rötungs-Creme (100 ml 7,00 Euro) empfohlen. Ich selbst kenne das Produkt nicht. Vielleicht wäre es ja für Dich hilfreich. Kannst du im Internet bestellen. Grüße Gerda

Gesunde Gesichtsfarbe nach Sport ist doch nichts beunruhigendes. Angekurbelter Metabolismus, stärkere Durchblutung, ist doch gesund, so what?

Asymmetrisches Gesicht (Dicke Wange) + errötete Wangen - woher kommt das?

Ich habe dauerhaft rote Wangen und die rechte ist irgendwie dicker aber tut nicht weh.

...zur Frage

Gereizte Haut im Gesicht nach anstrengenden Aktivitäten

Immer wenn ich Sport mache oder mich körperlich anstrenge, habe ich danach Rötungen im Gesicht, hauptsächlich an der Nase und manchmal an den Wangen. Diese fühlen sich ähnlich an wie ein Sonnenbrand, stören zwar nicht sonderlich, tun jedoch bei Berührung weh und sehen blöd aus. Ich schwitze deutlich stärker als "normale" Menschen, ich dachte mir, dass das vielleicht der Grund dafür ist aber das kann ich ja nicht einfach abstellen...

Ich hoffe jemand kann mir sagen, woher das kommt und wie ich das eventuell abstellen kann!

Vielen Dank im Voraus Lukas

...zur Frage

Ist es möglich, dass ich Rosazea habe?

Hallo

ich bin 17 Jahre alt, männlich. Ich bin ein recht heller hauttyp, aber nicht übertrieben hell. Als Kind hatte ich blonde Haare, mit der Zeit wurden sie dunkler und sind mittlerweile schon hellbraun. Ich hatte NIE Probleme mit Akne, mal einzelne pickel aber sonst nichts

Mein Problem ist folgendes: Ich hatte schon als Kind immer leicht gerötete Wangen, vor allem wenns draußen kalt war oder ich Sport gemacht habe. Das hat mich aber nie gestört.

Vor 3 Monaten als es richtig kalt war, ist mir aufgefallen, dass meine Wangen oder fast die komplette gesichtshälfte rot war. Das wurde drinnen im warmen schnell besser, aber eine grundröte an den Wangen blieb immer... Diese hatte ich ja schon immer gehabt, wobei ich mir einbilde, dass es mehr geworden ist.

Bisher sind nur die Wangen betroffen.

Nun bin ich im Internet auf Rosazea gestoßen.. folgende Symptome habe ich:

  • bei den Wangenknochen sind ganz dünner Äderchen zu erkennen, aber nur bei den Wangenknochen // - bei Stress mit Freunden oder in der Familie werden meine Wangen heiß und richtig rot, wenn ich zur Ruhe komme geht es aber schnell wieder weg // - Nach dem aufstehen morgens sind meine Wangen ganz einheitlich mit der gesamten Gesichtsfarbe, ich fühle mich dann wirklich blass, aber nach ein paar Minuten ist diese "Grundröte" wieder da // - durch Alkohol wird es NICHT schlimmer!! // - bei körperliche Anstrengung werde ich auch sehr rot, allerdings klingt das auch wieder zu dieser "Grundröte" ab // - Meine Beine, nur Schienbeine und Vaden, sind auch rot wenn ich länger stehe oder Sport treibe

Meine Mutter, meine Tante, meine Uroma, mein Onkel... die haben das auch alle. Mein Onkel ist im gesamten Gesicht einfach rot, meine Mutter auf den Wangen so wie ich, meine Tante auf den Wangen und der Stirn

Mein Problem ist nur, dass die alle mind. über 40 sind und ich mit meinen 17 Jahren habe total Angst, dass ich Rosazea habe. Denn das ist ja nicht heilbar, was bedeuten würde, dass ich kein normales Leben mehr führen kann. Und die Sache mit einer Freundin hätte sich dann wohl auch erledigt, denn wer will schon einen Freund welcher total rot im Gesicht ist und irgendwann ständig so hässliche Pickel bekommt? Anders herum möchte ich ja auch keine Freundin die so etwas hat. Demnach sind so Kommentare wie "gibt auch Mädchen in deinem Alter die das selbe haben" total überflüssig.

Nach dem beschriebenen, denkt ihr, es könnte tatsächlich Rosazea sein? Wenn ja - ist das schlimm? kann man etwas machen, damit man gar nichts davon sieht und es sich auch nicht verschlimmert? Oder kann man das sogar irgendwie heilen?

PS: Ich habe auch Teilweise Probleme mit meinem Darm, nach dem Essen ein lautes grummeln im Darmbereich und ich habe ziemlich oft Stuhlgang. Eventuell sind das Indizien darauf, dass es mit den Darmbakterein zusammenhängt?

...zur Frage

Rosazea seit der Kindheit?

Hallo, ich habe rote Wangen und (nicht so deutlich sichtbar) einen roten Nasenrücken. Das ganze hatte ich schon im Kindergarten, ich habe letztens ein Foto gesehen, in genau dem gleichen Ausmaß wie heute. Inzwischen bin ich 19.

Nach Sport, bei wärme und Bewegung werden die Wagen rot, wenn ich bei offenem Fenster schlafe (und es kalt ist) - sind die geröteten Wangen kaum zu sehen.

Kann das Rosacea sein oder einfach nur .. viel Blut unter der Wangenhaut? Ich habe ziemlich helle Haut und werde auch manchmal rot.

...zur Frage

Bei kleinster Anstrengung hochroten Kopf, ich schäme mich total

Egal ob ich Einkäufe nach Hause trage, einen Schrank aufbaue, länger spazieren gehe usw. werde ich sofort knallrot im Gesicht. Ich gehe nicht gerne raus wenn ich ständig rot werde. Ich habe dieses Problem schon viele Jahre, in letzter Zeit ist es aber häufiger. Ich schwitze dann nur leicht, aber rot bleibe ich ganz lange, selbst wenn ich dann auf dem Sofa sitze.Bekannte sagen schon immer: Oh, du bist aber wieder ganz schön rot, was hast du gemacht. Es ist mir wirklich unangenehm. Ich habe hellbraune Haare, braune Augen, aber sehr helle Haut. In der Sonne werde ich nie braun, aber auch nicht rot, d.h. ich kriege nie einen Sonnenbrand. Ich habe Neurodermitis, aber nicht im Gesicht. Im Gesicht habe ich eigentlich keine Hautprobleme, nur das ich zwischendurch immer rot werde, dass klingt circa nach einer halben Stunde wieder ab, bis es erneut kommt.

...zur Frage

Dauerhaft rote Wagen

Hallo, ich bin 18 Jahre als und männlich. Ich habe dauerhaft (schon so lange ich denken kann) rote Wagen. Auch im Ruhezustand, während des Duschens, im Winter. Verstärkt wird das ganze durch starke Sonneneinstrahlung, Alkohol und Sport.

Es ist nicht unrein, ich habe und hatte nie mehr als einen Pickel im Gesicht und schon gar nicht an den Wangen und man sieht auch keine Äderchen. Es ist einfach gerötete Haut, die auch keinen starken Mittelpunkt hat - die Farbe ist überall gleich.

Was könnte das sein? Bzw. was könnte ich dagegen machen?

Liebe Grüße und vielen Dank für die Hilfe!

PS: Vielleicht ist es nützlich zu wissen, dass ich in "peinlichen" Situationen auch rot werde und in dem Zusammenhang vlt. auch, dass ich an Hyperhidrose leide.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?