Woher kommen plötzliches Augenbrennen und Schleiersehen?

2 Antworten

Es könnte an deinen Kontaktlinsen liegen. Du solltest mal über eine längere Zeit keine tragen und zur Brille greifen.

Ich habe auch das Problem mit trockenen Augen, meine tränen ständig und röten sich auch schnell mal. Künstliche Tränen helfen auch nur mäßig.

Besser helfen mir Berberil Augentropfen und Bepanthenaugensalbe. Bekommt man in Apotheken rezeptfrei.

Wenn die Beschwerden größer werden und auch meine Sehfähigkeit leidet, dann verwende ich selbstaufgesetzte Schwedenkräuter.

Ich nehme ein Wattepad und schneide es in 2 Teile, tunke es in den Sud und lege die Pads auf die Augenlider für 20 bis 30 Minuten und creme sie anschließend mit Bepanthensalbe ein. Danach bin ich für längere Zeit wieder beschwerdefrei!

Auch Augengymnastik täglich durchgeführt, kann hilfreich sein und die Augen entspannen.


Hallo Dinska,

ich habe versucht die Linsen weg zu lassen. Klappte erst ganz gut, dann trat das Brennen auch mit Brille auf. Ich habe jetzt mal andere Linsen, die die Trockenheit der Augen reduzieren sollen. Das funktioniert tatsächlich, die Augen brennen weniger als ohne Linsen. Das Schleiersehen bleibt unverändert.

Die Tränendrüsen scheinen auch nicht mehr richtig zu funktionieren, so als hätten sie, als die Augen 2 Tage kribbelten, ihre Tränenproduktion reduziert...

Kann man das wieder  "ankurbeln"?

Heftiges Herzklopfen, leichter Schwindel, leichte Kopfschmerzen, weiß vor Augen und linkes Ohr verlegt - was ist da bloß los?

Hallo Leute :)

Seit ein paar Tagen habe ich heftiges Herzklopfen. Kombiniert mit leichtem Schwindel, leichten Kopfschmerzen (eher ein Druckgefühl als würde der Kopf von einer Autoschrottanlage gepresst werden), mir wird manchmal weiß vor Augen und mein linkes Ohr ist verlegt. Langsam mach ich mir echt Sorgen.

Es könnte evtl. Pyschosomatisch sein, da ich in letzter Zeit viel mit meiner damaligen Fehldiagnose konfrontiert werde (Autistin). Das erkläre ich jetzt nicht extra. Wie gesagt, das ist eine Fehldiagnose und doch setzt sie mir zu. Es macht mich verrückt, dass ich vom System unbedingt eingeordnet werden muss, nur weil ich viele besondere Talente habe und keine Menschenmassen leiden kann.

Ich hab das aber wirklich gut beobachtet. Das ist erst, seit ich in einem Jobcoaching für Autisten mit mache. Trotzdem bin ich mir nicht sicher, ob es daran liegt.

Dies soll aber nun wirklich kein Ratespiel werden. Ich würde nur gerne wissen, was ihr machen würdet. Soll ich zuerst zum Hausarzt? Wenn der dort nichts macht, ihm sagen, dass er mich zum Kardiologen (also Herz-arzt oder wie man den nennt) oder sonstiges Überweisen soll? Ich habe einen Hausarzt ganz in der Nähe.

Das Gefühl vom Herzklopfen kenne ich bisher nur von Baldrian (komisch, was?). Aber den habe ich damals auch nicht noch einmal genommen, weil es so unangenehm war. Ich habe außerdem bemerkt, dass mein Herz manchmal kurze Aussetzer hat. Nur selten, also etwa 1x ein stolperer in der Stunde. Ich hoffe wirklich, dass es keine Rythmusstörungen sind. Bin 18 und dafür eigentlich noch ein wenig zu Jung. Eigenartig!

Zudem ist mein Ohr verlegt. Ich höre am linken Ohr total dumpf. Der Druckausgleich hat nichts geholfen. Es kommt und geht. Mal höre ich kaum etwas, mal ists wieder viel besser. Ohrenschmerzen kommen dazu.

Ich bin zum Glück kein Mensch, der gleich Panik schiebt. Aber sorgen mache ich mir trotzdem darum.

L.g. Peppi44

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?