Woher kommen meine Schmerzen

2 Antworten

Ich glaube du hast heftige Verspannungen, da du durch deine Angst und Panik in dich hinein horchst und alles wahrnimmst. Wie wärs mit einer Entspannung? Eine Massage oder Autogenes Training? Das würde dir sicher helfen. Oder mach ein paar Übungen für den Rücken.

Lg

Danke für die Antwort! Das mit der Entspannung habe ich schon versucht, mal hilft es mal wieder nicht!! Aber trotzdem Danke!!

0

Noch immer Schulterschmerzen, wirklich nur eine Schulter Prellung?

Hi 

Ich habe vor 1,5 Monat diese Frage gestellt:

 Schulterschmerzen nach Zusammenprall mit einem Pfosten, was könnte das sein?

Hallo Ich bin am Samstag beim Aufwärmen vorm Spiel mit meiner linken Schulter an den Pfosten gekommen bei einer Parad. Ich konnte trotzdem das Spiel spielen Da ich keine Schmerzen hatte und da ich sie normal bewegen kann. Seit dem Speil Ende habe ich aber jetzt schmerzen in der linken Schulter und seit Mittwoch tut mir mal die Linke und mal die rechte Schulter weh. Zudem isind meine Schultern, Nacken und mein Rücken ist seit Montag angespannt. Mein Oberarm auf Höhe der Schulter ist jetzt auch sehr Blau.

So ich war dann auch beim Arzt Er meint das es halt stark geprellt ist so dann habe ich Übungen mit einem Terra Bernd bekommen und konnte Ende November wieder trainieren jetzt habe ich seit 2 Wochen Winterpause, bloß jetzt fängt wieder meine Schulter na zu schmerzen Mein Arzt meinte dsas Bizeps, trizeps und die Knochen heile sind Woher kommen nur die Schmerzen ? Mein Problem ist halt das ich am Wochenende das erste Hallen Turnier habe und wir keinen andere Torhüter haben Was soll ich bloß nun machen ?

...zur Frage

Bandscheibenvorfall plötzlich schmerzen im anderen Bein, bisher nur links jetzt rechts schmerzen

Hallo Liebe Mitglieder,

Habe ich seit ca. 4 Monaten einen Bandscheibenvorfall LW5/S1, mit starken Schmerzen im linken Bein. Vorletzten Samstag hat mir der Arzt in das rechte Gesäss eine Spritze gegeben, hatte dann dort einen rechten Blauenfleck und Schmerzen, dieser Blauefleck ist nun weg und die Schmerzen an diesem Punkt auch.

Nun ist es seit gestern Abend so da ich nun vom Rücken sehr starke Schmerzen in das rechte Bein ausstahlend habe, die gewohnten Schmerzen im linken Bein sind fast kompett weg.

An was könnte dies liegen (evlt noch von der Spritze, falsch gesetzt??), oder kann dies auch von der Bandscheibe her kommen??? Wie gesagt hatte immer nur links Schmerzen nie im rechten Bein.

Vielen Dank im voraus schon mal für eure Antworten, hoffe es weiss jemand einen Rat, habe leider erst ende der Woche einen Arzttermin

Viele Liebe Grüsse

...zur Frage

Woher kommen diese Busenschmerzen?

Hallo

und zwar hatte ich heute sehr starke Schmerzen in meinem linken Busen.Nachdem ich Voltarin draufgeschmiert habe sind sie verschwunden aber warum hatte ich diese Schmerzen also woher kommen sie?

(Hab Skoliose und oft Rückenschmerzen)

...zur Frage

Können die Schmerzen im Unterbauch auch vom Blinddarm kommen?

Ich habe bereits geschrieben, dass ich Schmerzen im linken Unterbauch habe. Können die auch vom Blinddarm kommen? Oder wäre eine Bliddarmentzündung jetzt schon längst zu akut geworden?

...zur Frage

Stechende Schmerzen im linken Unterbauch, die kommen u. gehen./ Arzt ?

Seit ca. 3 Wochent leide ich nun schon an stechen Schmerzen im linken Unterbauch. Diese kommen und gehen. Habe sie vl. zwei mal am Tag. Dauern ca. 2-5.min an. Manchmal gehen sie mit Durchfall einher. Was könnte das sein ? Sollte ich zu Arzt gehen ?

...zur Frage

Rücken oder Nieren???

Hi zusammen,

bin neu hier und platz am Besten gleich mal mit meinem Problem raus...

Ich habe seit gut 2 Wochen Schmerzen entweder hinten hinter den Rippen oder vorn(wechselt sich ab), alles auf der rechten Seite. Es fühlt sich an, als wenn von innen etwas gegen die Rippen drückt. War schon bei meinem HA, welcher mir 2 Wirbel eingerenkt hat, Schmerztabletten verschrieben hat und meinte, es müssen nun besser werden. Und was soll ich sagen, es wird nicht besser. Der Schmerz ist auch nicht immer da. Wenn ich in Bewegung bin, also laufe, dann ist es soweit ok. Sitzen geht so gut wie gar nicht und liegen ist nur auf der linken Seite möglich. Ich bin mir jetzt auch langsam nicht mehr sicher, ob es wirklich vom Rücken kommen soll, wie mein Arzt meint! Ich hatte vor kurzem auch immer ein ziehen beim Wasserlassen, was jetzt endlich durch Antibiotika (welches ich eigentlich gegen eine Kieferhöhlenentzündung genommen habe) nachgelassen hat. Könnte das vielleicht mit den Schmerzen zusammenhängen? Hab ich vielleicht was mit den Nieren? Auf meinen Arzt mag ich langsam nicht mehr hören. Renkt mir wieder was ein und schickt mich mit eindeutig noch vorhandenen Schmerzen wieder nach Hause. Wäre toll, wenn hier jemand ist, der sowas schon mal hatte und mir vielleicht einen Tipp geben könnte

Danke für die Geduld beim Lesen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?