Woher kommen die plötzlichen Hustenanfälle?

2 Antworten

Hat er eine Allergie? Dieses "Trocken Husten" habe ich wegen einer Hausstaub Allergie. Er sollte sich mal testen lassen

Hat er die Hustenanfälle nur in bestimmten Situationen, dann kann das einfach daran liegen, dass die Situation mal wieder da ist, und denn muss er mal wieder husten.

Mein älterer Bruder hustete immer dann, wenn er auf der Treppe auf der siebenten Stufe angelangt war. Ob Sommer oder Winter war, ob er erkältet war, oder nicht, ob er die Treppe hinauf, oder hinunter ging war auch egal. Auf der siebenten Stufe musste er sich wenigstens Räuspern. Ihm selbst war der Zusammenhang gar nicht bewusst. Als ich ihn darauf aufmerksam machte, behauptete er sogar, ich würde spinnen.

Dann hat er eine Weile darauf geachtet und festgestellt, dass ich Recht hatte. Immer auf der siebenten Stufe kam ein völlig überflüssiger Hustenreiz, dem er automatisch nachgab. Dann hat er sich darauf konzentriert, und nach einer Woche etwa, kam der Hustenreiz nicht mehr.

Nebenher stellte er fest, dass genau das selbe Phänomen bei ihm in verschiedenen anderen Situationen auch immer auftrat. Wie eine schlechte Angewohnheit hat er sich das völlig überflüssige reflexartigen Husten dann nach und nach abgewöhnt.

Wir haben in den äußeren Gehörgängen eine Stelle, an der der Hustenreflex ausgelöst wird. Vielleicht kann schon etwas Ohrenschmalz diese Stelle ständig leicht reizen? Nur mal so als Idee. ..

Husten seit mehreren Monaten?

Hallo ihr Lieben,

vorab erstmal: Das ist mein erster Beitrag hier, daher kenne ich mich hier noch nicht allzu gut aus ;)

Zu mir: Ich bin 17, fast 18, weiblich und habe Asthma, welches im September 2017 festgestellt wurde (Beschwerden hatte ich vorher, nur musste ich lange auf einen Termin beim Arzt warten).

Ich bin relativ oft erkältet im Gegensatz zu anderen um mich herum (mindestens alle 2 Monate). So war ich auch im November letzten Jahres mal wieder erkältet, nichts schlimmes, mit Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und Kopfschmerzen. Alles ging weg bis auf den Husten, den ich bis heute (also schon 3-4 Monate) habe. Er wird überhaupt nicht besser, ganz im Gegenteil, denn meine Rippen tun weh Durch das Husten, mein Brustkorb brennt beim Husten und manchmal auch, wenn ich nur atme. Ich bin sehr schnell außer Atem. Habe schon einen Hustensaft und pflanzliche schleimlösende "Tabletten" vom Hausarzt bekommen ,aber nichts hilft. Jeden Morgen habe ich starke Hustenanfälle mit mal mehr mal weniger Schleim.

Vor einem Monat wurde meine Lunge geröntgt, dort wurde ein "beginnendes Lungenemphysem" festgestellt, dass wahrscheinlich durch eine unbehandelte Lungenentzündung im Herbst/Winter letzten Jahres entstanden ist. Zudem Tippt mein Arzt auf eine chronische Bronchitis, bei der man aber (laut ihm) nichts machen kann.

Ich bin inzwischen etwas verzweifelt, nichts hilft und der Husten und die Schmerzen werden eher schlimmer als besser. Ich gehe so oft es geht an die frische Luft, trinke Tee mit Honig, esse viel Obst und Gemüse, gehe mehrmals am Tag spazieren, rauche nicht und nehme meine Medikamenten gegen das asthma (die auch helfen, habe weniger bis gar keine Anfälle mehr).

Ich erwarte hier keine diagnose, aber eventuell hat jemand ähnliche Erfahrungen und könnte mir diese mitteilen oder mir Tipps geben, wie ich den Husten loswerde.

Liebe Grüße

Leni

...zur Frage

Wann Flüssigkeitsmangel?

Guten Abend liebe Ratgeber,

ich bin Mittwoch Abend plötzlich krank geworden, innerhalb zwei Std habe ich Fieber entwickelt bis 40° mit Husten und zeitweise Brummen während des Atmens.

Bin natürlich Donnerstag Morgen gleich zum Arzt. Lunge hat sich wohl frei angehört. Sie hat Blut abgenommen, um den CRP-Wert zu überprüfen, dieser war jedoch im Normbereich. Muss also kein Antibiotikum nehmen. Das Ganze hat sie mir heute Morgen am Telefon mitgeteilt. Bei Bedarf soll ich einfach eine Ibu gegen das Fieber nehmen. Bin aber eigtl eher gegen Fiebersenkung, solange es die 40° nicht dauerhaft, also länger als einen Tag, überschreitet. Das Fieber ist gestern Abend übrigens auf 37,8 zurückgegangen, habe aber den ganzen Tag nur ein paar Lakritze und eine Tasse Kakao runterbekommen können.

Heute allerdings ist es seit mittags so, dass ich solche Hustenanfälle bekomme, dass ich erbrechen muss. Habe also heute weder gegessen noch getrunken (jedenfalls ist glaube ich nichts davon im Kreislauf angekommen). Und gestern war ja auch nicht so der Hit.

Meine Haut ist schon ziemlich trocken, eine Hautfalte bleibt aber noch nicht stehen ;) Meine Temp. ist jetzt wieder bei 39°, ich fühle mich aber nicht soo schlecht (wie gestern), solange ich mich nicht bewege. Habe nur so schrecklichen Durst aber durch den Husten bleibt nichts drin.

Meine Frage nun: Ab wann geht man denn da zum Arzt? Ich mag so ungern eine Notfallpraxis belästigen, die ist ja eben nur für Notfälle... Kann eh total schlecht aufstehen, weil mir dann so furchtbar schwindelig ist.. Habe auch keine Medikamente im Haus.

Könnte aber notfalls sicher eine Freundin anrufen, die mich in die hausärztliche Notfallsprechstd hier um die Ecke fahren würde. Will die Ärzte aber nicht mit "einer Lappalie" nerven...

Lieben Gruß und danke schonmal im Voraus!

...zur Frage

Woher kommen meine plötzlichen Kälte-Wärme Missempfindungen?

Hallo Leute,

Ich liege nun in meinem Bett und schreibe mit meinen Kollegen. Plötzlich fühlt sich mein linkes Schienbein kalt an so als würde ein leichter Luftzug kommen. Hab alles probiert von Massier bis Unter die Decke. Nichts hat geholfen. Jetzt seit 10 Minuten brennt auch meine Rechte Schulter und fühlt sich heiss an. Ich bin 17 Jahre alt, Sportlich und Nichtraucher. Auch kein Alkohol oder sonstige Drogen. Ich hab schreckliche Angst und wollte euch um Hilfe fragen. Was kann das sein und was soll ich tun? Kann es psychisch sein? Ich hab nähmlich momentan ein wenig Stress mit ner Kollegin. Es geht um Kontaktabbruch und wir wissen nicht genau wie weiter und so. Es gibt schlimmeres aber ich denke es kann nicht von dem wenig Stress kommen oder schon? Meistens hab ich bei Stress Atemnot und Panilattacken. Hattes das mit dem Kältegefühl oder Wärmegefühl eigentlich nie. Ich mach mir einfach Sorgen. Danke euch schonmal im Voraus.

Lg DerSchweizer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?