Woher kommen Bauchschmerzen bei zu fettigem Essen und wie kann man vorbeugen?

2 Antworten

Es könnte auch an Leber oder Galle liegen. Oder ein Reizdarm sein. Auf jeden Fall sollte das ärztlich abgeklärt werden. Dann erfährt Deine Freundin auch, ob und was man dagegen tun kann. Wir hier können nur Vermutungen aussprechen, die Euch nicht wirklich weiterbringen.

Ich würde das fettige Essen nicht auf nüchternen Magen essen. Vorher als Grundlage am besten Brot oder so. Vielleicht hilft das schon.

Ansonsten könnte es eine Magenschleimhautentzündung sein oder in der Bauchspeicheldrüse werden gewisse Enzyme nicht mehr produziert, was dann in der Folge zu Verdauungsstörungen führt. Diese Enzyme müssen dann vorm Essen in Tablettenform zugeführt werden.

Würde erstmal zur Magenspiegelung. Mit Schlummerspritze ganz harmlos und nach 10min weist du mehr.

Was möchtest Du wissen?