Woher kann man wissen, ob die Herzgefäße gesund sind?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht so direkt. Wenn deine Herzkranzgefäße Stenosen haben, also verkalkt sind und eingeengt, merkst du es ab einem gewissen Zeitpunkt, weil du Angina pectoris bekommst. Also den Brustschmerz, den Leute mit koronarer Herzkrankheit haben, wenn sie zB Treppen steigen oder sich körperlich anstrengen. Der dafür typische Schmerz wäre hinter dem Brustbein und gegebenenfalls ausstrahlend in den linken Arm. Bevor man Symptome hat, kann man das nur mit einem Herzkatheter sehen. Da das dann allerdings keine Konsequenz hat, wenn man da feststellt, dass du zB eine 50%ige Stenose hast, macht man das auch nur, wenn es einen guten Grund gibt.

Die Ärzte können einen Ultraschall vom Herzen machen. Dann sehen sie schon ob die Flußgeschwindigkeit stimmt. Das können sie ausmessen. Wenn die Flussgeschwindigkeit nicht stimmt ist das ein Hinweis darauf, dass mit den Herzgefäßen etwas nicht stimmt. Dann kann zur weiteren Diagnostik eine Herzkatheteruntersuchung gemacht werden.

Was möchtest Du wissen?