Woher kann ein Stechen in der linken Brust kommen?

9 Antworten

also ich bin 16 jahre alt, seit ich nach einer schweren alkoholvergiftung aus dem krankenhaus kam, ging es mir logischerweise extrem schlecht... ich bin daheim gleich schlafen gegangen. Als ich aufgewacht bin und ich mich hingesetzt habe um fernsehn zu schauen, fing es an plötzlich 2-3 mal in meine linke brust zu stechen! ich dachte mir nichts dabei, vllt hatte ich mich auf der party irgendwie etwas ausgerenkt. Dann war auch für die nächsten 8 stunden nichts mehr. als ich wieder vor dem fernseh saß, kamen diese stechenden schmerzen wieder. ich dachte mir wieder nichts! doch bis jetzt also ca. eine woche nache der party wurden diese schmerzen schlimmer und traten häufiger auf. ich kann bis übermorgen schlecht zum arzt da ich bei einem kollegen bin und ich ned unnötig einen auf drama machen möchte. ich habe mir schon gedanken über eine herzmuskelentzündung gemacht, und bin etwas unberuhigt. außerdem bin ich nicht sehr fit und schnell geschafft, was symptome einer herzmuskelentzündung sind. andererseits kann das auch noch an der schwere alkoholvergiftung liegen

Es könnten auch Verspannungen sein, ein Physiotherapeut (oder entsprechende Ausildung zu Fascien) kann Dir die Fascien durchziehen! Ist echt schmerzhaft, wirkt aber Wunder!

Sonst versuch mal dein glück bei einem Osteopathen. Der schaut Dich ganzheitlich an, wo es vom Körper her kommen könnte. Die Ursachen von Brustschmerzen können von allem möglichem herrkommen, da ist eine umfangreiche Anamnese wichtig.

Ich hatte dieses Stechen seit Dezember regelmäßig bin dann zum Arzt gegegangen und die tastete meinen Bauch ab und stellte fest, dass die Ursache von meinem Magen aus kam. (Helicobacter) damit das Behandelt werden kann meinte der Arzt wird ein Antibiotikum verabreicht.(ich hab es erstmal mit Homöopathischenmitteln versucht und das half mir auch).

Ich hoffe ich konnte den einen oder anderen damit helfen.

Was möchtest Du wissen?