Woher kann der Druck auf meinen Augen kommen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich schließe mich Mmeelia an, lass Deine Augen vom Augenarzt untersuchen. Bei mir war es ähnlich und der AA stellte einen viel zu hohen Augeninnendruck fest. Dieser muss unbedingt (mittels Tropfen) behandelt und gesenkt werden. Vernachlässigt man dies, kann durch den hohen Augeninnendruck der Sehnerv geschädigt werden, was zur langsamen Erblindung führt.

Also bitte, ganz schnell zum Augenarzt.

Alles Gute - Sallychris

Hilfe was ist das!!! Pulsgeräusch im Ohr,leichten Druck im Kopf????

Hallo,

ich brauche mal dringend einen Rat. Ich bin 48 Jahre jung und weiblich!

Ich habe seit ein paar Monaten so ein komisches pulsierendes Geräusch bzw. höre ich meinen Puls, nur auf dem rechten auf dem Ohr. Manchmal habe ich auch etwas Druck im Ohr und im Kopf. Manchmal habe ich auch noch einen leichten Druck im Kopf(Stirn) sowie wenn die Brille drückt oder zu schwer ist. Oder wie wenn man sich lange bückt! Was ist das??? Sobald ich den Kopf bewege oder wenn ich meinen Kopf zur Seite lege oder an die Halsschlagader drücke ist das Rauschen meines Pulses weg).

Es ist meistens abends wenn ich im Bett liege. Jetzt ist es aber auch Tagsüber da, oder wenn ich in Ruhe irgendwo sitze. Und je mehr ich mich darauf konzentriere, desto mehr nervt es mich langsam. Wenn ich beschäftigt bin und nicht daran denke, merke ich es nicht.

Erst dachte ich, dass "Geräusch" könnte vielleicht stressbedingt sein, weil ich momentan ziemlich unter Druck stehe.

Blutdruckbedingte Ursachen scheiden aus, da mein Blutdruck top ist, Ich war beim HNO alles Top,war beim Kardiologen alles ohne Befund.Belastungs EKG alles ok.Habe alle Bluttests gemacht, alles ok, Halschlagader auch ok. Könnte es vom Nacken kommen!

Ich habe Angst es könnte etwas schlimmeres sein! Aber was!!!???

Manchmal habe ich den ganzen Tag nicht und dann ist es wieder über den Tag über verteilt da.

Kann mir jemand einen Rat geben, was das sein könnte? Bitte ich werde noch verrückt!

...zur Frage

kopfdruck

Seit 2 Wochen habe ich ein leichten druck im kopf. Teilweise habe ich das Gefühl bewusstlos zu werden . Dazu kommt Schwindel. Wenn ich einschlafe kommt das verstärkt und ich spüre den kopf und teils mein Gesicht nicht mehr auch hab ich das Gefühl nicht zu atmen es ist so komisch jeden tag was Kann das sein?

...zur Frage

Druck auf Stirn/zwischen den Augen/Nase, abends verstopfte Nase, morgens beim Nase putzen Schleim. Vieles versucht, was noch?

Hi

Seit ca. 3 Monaten spüre ich im Stirn-/Nasenbereich einen Druck. Abends habe ich häufig verstopfte Nase, morgens beim Nase putzen klarer Schleim der sich löst. Manchmal habe ich ausserdem das Gefühl, dass mein rechtes Augenlid sehr leicht geschwollen ist. Das verschwindet aber wieder. Ich habe es schon folgendes versucht: Sinupret Dragees, Nasobol inhaliert + Muco-X Brausetabletten, Nasenspülungen mit Emser-Salz, Vitamin C + Zinktabletten.

Leider hat noch nichts geholfen. Kann mir jemand noch etwas empfehlen, damit dieser Druck verschwindet?

Grüsse

...zur Frage

leichtes Husten trocken, Druck im Brustkorb

Ich hätte eine Frage zu einen ständ leichten trockenen Hüsteln und einen Druck im Bereich des Brustbeines. Seit ca. 1 Jahr habe ich fast regelmässig die oben angeführten Symptome. Ein leichter Druck im Brustbereich, und ein leichtes kratzen im Hals verbunden mit leichten Hüsteln. Kein Schmerz beim Husten, und der Druck im Brustbereich ist ab und zu stärker und schwächer. Vor einem Jahr hatte ich eine Lungenentzündung, das Kratzen im Hals jedoch schon einige Monate davor, abends immer ein wenig stärker. In der Vorwoche Besuch bei Lungenfacharzt, soweit am Röntgenbildalles ok, Lungenfunktionstest 1a. Der Internist hat bei einem Belastungs EKG auch nichts abnormes festgestellt. Bin gerade dabei eine Packung Miflodine zu inhalieren, nach einer Woche aber auch nichts verbessert. Hat jemand eine Ahnung oder Kenntnis was das noch sein könnte? Vielen Dank für eure Bemühung und Antwort, lg Harald

...zur Frage

pulsierender kopfschmerz bei verspannungen?

Hallo.

Seit über einer Woche habe ich Kopfschmerzen. Anfangs habe ich nur einen leichten Druck verspürt, dann kamen ab und an Kopfschmerzen hinzu, weche zeitweise sogar komplett weg waren (ca. 3-4 Tage). Sie kamen aber wieder. manchmal kommen sie erst im Laufe des Tages, manchmal schon morgens. Was mir dabei auffiel ist, dass mein nacken auch manchmal wehtut. Nun denke ich, dass ich eine nackenverspannung haben könnte. Habe mir in der apotheke ein wärmekissen geholt, was ich ab heute immer abends verwenden möchte. Nun meine Frage: kann der Kopfschmerz pulsierend sein, wenn ich eine Verspannung im nacken habe und kann es sein, dass Verspannungen eine Müdigkeit hervorrufen?

Danke

...zur Frage

Seltsames Doppeltsehen

Hallo,

mir ist aufgefallen, dass ich helle Sachen (z.B. Schrift) leicht doppelt sehe, wenn sie auf dunklem Hintergrund sind. Ich sehe dann die Schrift sozusagen nochmal über der eigentlichen Schrift, nur "durchsichtig". Wenn ich meinen Kopf bzw. die Augen bewege, bewegt sich auch die Schrift. Wenn ich näher an den Bildschirm drangehe, ist alles normal. Je weiter ich weggehe, desto mehr "strahlt" die Schrift in meine Richtung. Ist das normal??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?