Wofür ist Kopfstand eigentlich gut?

2 Antworten

Kopfstand fördert die Durchblutung der Lunge und außerdem übt man damit Gleichgewicht zu halten. Im Yoga geht es viel um das innere und äußere Gleichgewicht. Abgesehen davon ist es eine super Übung um die Bauchmuskulatur zu stärken. Wenn man Kopfstand richtig macht und das Gewicht auf ide Hände verlagert, dann sollten auch eigentlich keine Nackenschmerzen auftreten.

Kopfstnd soll gut für die Durchblutung und für das Gehirn sein. Es ist aber wichtig, ihn korrekt auszuführen und auch nicht zu lange. Damit er nicht schädlich für die Halswirbelsäule ist, muss der größte Teil des Gewichtes auf den Ellbogen lagern. Wie man es machen sollte, siehst du im angehängten Video.

http://www.youtube.com/watch?v=fnrKncD9zZE

Nehme in letzter Zeit jeden Tag Aspirin... Ist das schädlich?

Hallo Community. Ich habe die letzten 2 Wochen jeden Nachmittag so ein Beutelchen Aspirin zur Einnahme ohne Wasser genommen, weil mir nach den Vorlesungen, die teilweise sehr lange gehen, echt der Schädel brummt. Meine Schläfen pulsieren und hämmern, sodass ich mir dann halt schnell das Päckchen reinkippe.. Dann geht's mir wieder gut^^ Ist das bedenklich? Ich bin ja sonst nicht krank, hab nix am Magen oder Herz etc. Gibts eine Alternative, die genauso gut wirkt? Eigentlich nehm ich das Aspirin ganz gern.. Schmeckt nach Orange^^ aber ich glaub, das ist doch nicht so gut es immer einzunehmen :-/

...zur Frage

Ist Zahnseide gut für das Zahnfleisch?

Schadet es eigentlich dem Zahnfleisch, wenn man häufig Zahnseide verwendet? Für die Zähne ist es ja gut aber ich habe immer den Eindruck, dass das Zahnfleisch dadurch gereizt wird, kann das sein?

...zur Frage

Kickboxen auch bei Übergewicht gut?

Würde gerne demnächst mit dem Kickboxen anfangen, weil mich diese Sportart schon lange fasziniert ich mich bisher aber nicht getraut habe auch auf grund von meinem Übergewicht da mitzumachen. Ist es eigentlich eine gut gewählte Sportart bei Übergewicht?

...zur Frage

Wie kommt man zu seinem innersten?

In einem Yoga-Kurs, den ich gerade mitmache, wird die Aufgabe gemacht, dass man sich in seine Füße hineinfühlen soll, oder in seinen Bauch oder in seine Nieren usw. Ich weiss ehrlich gesagt nicht, wie ich mich da hineindenken soll. Ich kann mir nicht einmal richtig vorstellen, wie es da von innen aussieht. Ist der Yoga-Kurs nun überflüssig, weil ich es mir ncht vorstellen kann?

...zur Frage

Hilft ein Kopfstand wirklich bei Kopfschmerzen?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Kopfschmerzen weggehen, wenn ich mich auch noch auf diesen draufstelle. Was meint ihr? Habt ihr gute/schlechte Erfahrungen mit dieser selsamen Art der Therapie gemacht?

...zur Frage

Ist ein Kopfstand schlecht für die Halswirbelsäule?

Im Yoga macht man ja auch einen Kopfstand. Ist denn der nun schlecht für die Halswirbelsäule, oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?