Wodurch kommt es zur Blasenschwäche?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun ja, bei Frauen ist der Weg in die Blase recht kurz. Keime und Bakterien, die sich im Genitalbereich befinden, können leicht in den Harnleiter eindringen und dann ist der Weg zur Blase bereits gepflastert. Eine Unterkühlung, kalte Füsse - beides Dinge, wodurch die Abwehrkräfte unseres Körpers reduziert werden, Keime und Bakterien sich rasant vermehren und wieder ist der Weg frei in die Blase. Ein weiterer Risikofaktor bei einer Blaseninfektion ist der Weitertransport der Keime und Bakterien in die Nieren, was dann noch verheerendere Folgen nach sich ziehen kann. Die RICHTIGE Intimhygiene kann einiges bewirken und, wie schon unsere Grossmütter sagten, "immer schön warm halten", ist ein weiterer "Geheimtipp".

Kommt Juckreiz von Tumormetastasen?

Kann es sein, dass ein zunehmender Juckreiz ein Ausdruck dafür ist, dass ein Tumor, der bereits operiert wurde, ein Rezidiv bildet? Oder ist es ein Zeichen für Metastasen? Und wenn ja, wie kann man dieses Phänomen des Juckreizes erklären? Wodurch entsteht er?

...zur Frage

Wodurch bekommt man Sodbrennen wieder weg?

Ich habe manchchmal ein saures Aufstoßen. Allerdings ist das nicht regelmäßig. Wodurch entsteht Sodbrennen? Welche Lebensmittel sollte ich meiden? Wie kann ich Sodbrennen in der Situation gut in den Griff bekommen (Hausmittel)?

...zur Frage

Wodurch entsteht eine Schleimbeutelentzündung?

Immer wieder habe ich Schleimbeutelentzündungen in Gelenken und weiss nicht, wodurch sie entstehen. Was mag die Ursache sein?

...zur Frage

Bein kippt weg u. Muskelschmerzen?

Hallo zusammen,

am Montag ist mir im Laufe vom Tag zweimal aus dem nichts mein linkes Bein weg gekippt, sodass ich sogar gestürzt bin. Ich hatte weder Schmerzen im Rücken/Bein noch Kribbeln oder sonst irgendwas.. das Bein war einfach wie gelähmt, als würde es nicht zu mir gehören. Nach wenigen Minuten ging aber alles wieder ganz normal...

Da ich selber Arzthelferin bin habe ich es gestern meinem Chef erzählt (Orthopäde) - er hat meinen Rücken kurz untersucht und meinte, ich soll mir da kein Kopf machen... aber irgendwie fühle ich mich nicht richtig ernst genommen? Ich habe ihm auch gesagt ich meine nicht das es vom Rücken kommt, da ich ja überhaupt keine Schmerzen hatte... aber jaa...

Im Laufe vom gestrigen Tag bekam ich dann „Muskelschmerzen“... ähnlich wie Muskelkater, jedoch im RECHTEN Oberschenkel, der linken Pobacke und der linken Achselhöhle.. welche bis heute anhalten...

Ich wollte mir eigenständig einen Termin beim Neurologen holen, bekomme jedoch erst im Juni einen & das ist mir etwas zu lange...

Meine Frage: was soll ich weiter machen? Hatte jemand von euch schon mal so etwas ähnliches?

Bin über jede Antwort dankbar!

...zur Frage

Wie entsteht eine Laktoseintoleranz?

Hallo,

wie entsteht eigentlich eine Laktoseintoleranz? Als Babys vertragen wir doch noch alle Milch, oder? Also muss sie sich ja irgendwann entwickeln, wie kommt es dazu?

...zur Frage

Wodurch entsteht der Hustenreiz beim Ohrenputzen mit Q-Tips?

Jedesmal wenn ich mir die Ohren putze (ich weiß, die Q-tips sollte man nicht dazu verwenden, aber so ist es mir mal in der Kindheit gelernt worden) bekomme ich einen Hustenreiz. Wodurch kommt das zustande?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?