Wodurch entsteht der geriatrische Geruch?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ratzefummel,

es gibt einen Altersgeruch beim Wein, aber nicht bei uns Menschen......

WAS DU MEINST:

1) Süsslicher Geruch entsteht bei Ketose und Ketoacidose, wie er bei Leber- und Nierenkrankheiten, aber manchmal auch bei Diabetes vorkommt

2) Er kann auch durch Schweiß entstehen

3) Eher scharf und "ammoniakalisch" ist der "Inkontinenzgeruch"

Unter Umständen kommen mehrere dieser Faktoren zusammen.

Viele Grüße, Alois

Tja, und manchmal sind die Menschen zwar zu einer brauchbaren Körperpflege in der Lage, vernachlässigen dann aber auch schon mal die Wäschepflege (vll. steht die WaMa im Keller und das Wäscheschleppen geht nicht mehr so gut etc.)

Gibt es als Beobachtung jedenfalls gelegentlich bei unseren Pat.

0

Ganz ehrlich mal: langsam nervt es mit diesen Klischees! Ja, alte Menschen riechen oft anders, wie ja auch Babies ihren "eigenen Geruch" haben. Aber daraus gleich einen "geriatrischen Geruch" zu machen... :o(

Weißt Du was? Schau einfach mal hier rein und Du findest eine Reihe von Erklärungen für Dein "sonderbares" Geruchsempfinden: http://redir.ec/ohLd

flüster Es gibt auch alte Menschen, die riechen ganz normal... psst nicht weitersagen

Es gibt auch alte Menschen, die feiner und besser riechen als so manche junge.....

0

Was möchtest Du wissen?