Wodurch bekommt man einen Ohrwurm?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meist entstehen Ohrwürmer, wenn man sich gerade entspannt. Also eine reine Kopfsache! Es sind Liedfrequenzen, die man mag oder schon häufig gehört hat und die darum im Gehirn gut abgespeichert sind.

Hier ist ein sehr interessanter Artikel, der deine Frage ausführlicher beantworten dürfte! Die oben stehenden Infos sind aus diesem Artikel entnommen.

http://www.uni-kassel.de/fb3/musik/Html/Nachrichten%20aus%20der%20Fachrichtung/Hemming/HNA_Hemming.pdf

Angehängt habe ich dir noch ein Lied von den Wise Gys, das über den Ohrwurm handelt... hoffentlich wird es keiner. ;)

Was verstehst du unter "einen Ohrwurm bekommen"? Man kann keine Ohrwurm bekommen. Ohrwürmer krabbeln normalerweise nicht in Ohren. Sie sind Nützlinge und fressen Blattläuse. Dass sie schlafenden Menschen ins Ohr krabbeln und das Trommelfell durchtrennen ist ein mythos. Mit ihren zarten Zangen würden sie das nie schaffen.

Ich kenne den Begriff Ohrwurm daher, wenn es sich um ein Musikstück handelt, was einem ständig im Ohr ist, auch wenn es nicht über eines der Medien zu hören ist. Meinst Du das????

Paule 22.07.2009, 15:02

Genau das versteh ich unter einem Ohrwurm... muss wohl etwas regional abhängig sein

0

ich glaub das es psychisch bedingt ist. in der regel bekommt man ja nur ohrwuermer von stuecken die man mag.

Was möchtest Du wissen?