Wochenlange Achillessehnenrizung -was kann man noch machen?

1 Antwort

Hallo Apuhhh,

zu allererst solltest Du mit Hilfe des Arztes oder des Physiotherapeuten herausfinden, was die Ursache der Entzündung ist. Denn wir Kölner sagen: Von Nix kütt nix. Die gefundene Ursache dann abzustellen, ist das Wichtigste. Dann helfen auch die Salben und Tabletten.

Meistens sind die Schuhe ursächlich durch zu weiche und instabile Sohle. Oder eine zu stark verkrampfte Wadenmuskulatur zieht permanent an der Sehne. Frauen haben manchmal solche Reizungen an der Sehne durch den Wechsel von hochhackigen Schuhen auf flache Modelle. Dann hilft die Dehnung der Wadenmuskeln.

Naja, wie auch immer, da gibt es aus der Ferne viel zu spekulieren, aber nützt ja nix, die Ursache musst DU finden und dann konsequent abstellen.

Was möchtest Du wissen?