Wobenzym

2 Antworten

Schaue auf das Haltbarkeitsdatum. wenn es OK ist, kannst du die Tabletten nehmen, wenn nicht solltest du in der Apotheke nachfragen.

Wenn das MHD noch nicht dramatisch abgelaufen ist, ist alles okay.

Geschwollenes Knie - 6 Jahre nach Kreuzband OP

Hallo zusammen,

ich habe mir 2008 das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen. Damals wurde das Ganze mit einer Kreuzbandplastik aus der Patellasehne behoben. Nach Therapie und Reha hatte ich auch kaum noch Probleme mit dem Knie, selbst Fußball spielen ging wieder. Vor 3 Tagen habe ich dann nach längerer Zeit mal wieder Fußball gespielt (max. 30min.). Das operierte Knie ist daraufhin ziemlich schnell angeschwollen und zunehmend Schmerzen verursacht.

Ich mache mir nun natürlich Sorgen, dass wieder etwas an den Bändern sein könnte. Allerdings geht die Schwellung nun (nach 3 Tagen) spürbar zurück und auch die Schmerzen lassen nach. Gehen kann ich heute schon wieder fast völlig ohne Schmerzen.

Hat jemand schon mal ähnliche Probleme nach einer Kreuzband-OP gehabt? Könnte tatsächlich wieder was kaputt sein oder war das einfach eine Reaktion des Knies auf die Belastung beim Fußball spielen (waren aber tatsächlich nicht mal 30min mit reichlich Pausen).

Was dazu kommt: Das Knie fühlt sich bei Bewegungen grundsätzlich für mich nicht gut an. Die Bewegung klappt zwar ohne Probleme oder Schmerzen, aber fühle ich das Knie in der Bewegung, so spürt man deutliches Knarren, Schirbeln oder Zerren im Knie. In meinem gesundes Knie ist hier gar nichts zu spüren.

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen könntet.

Gruß

...zur Frage

Wiedereinstieg nach Kreuzband-OP

Hallo Zusammen,

nach mehr als 9 Monaten Pause habe ich nun vergangene Woche das Fussballtraining wieder aufgenommen. Nach 2 Trainingseinheiten (Montag/Donnerstag) waren wir vergangenes Wochenende nun im Trainingslager.

Am ersten Tag lief alles bestens, Lauf- und Passübungen konnte ich mitmachen, bei den Spielen habe ich mich allerdings rausgehalten. Abends stand denn ein Waldlauf an, welchen ich problemlos absolvieren konnte. Abends auch keine Probleme gehabt.

Nun kommts: Am nächsten Morgen hatte ich Schmerzen im Knie, und zwar im gesunden, also im nichtoperierten. Habe daraufhin einen Tag pausiert, und Sonntags war es denn weg. Nun im Verlauf des Tages sind die schmerzen wiedergekommen.

Nun wollte ich einmal fragen ob es hier ähnliche Erfahrungen gibt? Habe ich mir nun auch mein anderes Knie kaputt gemacht? es gab keine Situation wo ich mir das knie verdreht habe o.ä.? Oder sind es lediglich Überlastungserscheinungen die ich nach 9 monaten Pause merke?

Jemand ähnliche erfahrungen nach dem Trainingseinstieg?

...zur Frage

Skiverletzung Knie

Hallo Ich war die ganze letzte Woche im Skiurlaub und habe mir am letzten Tag noch das Knie verletzt. Ich war am gleichen Tag noch im Krankenhaus die haben es dort geröntgt und konnten ein Bruch ausschließen, jedoch ist die Frage nach einer Meniskusverletzung ungeklärt. Der Arzt hat das Knie abgetastet und verschiedene Tests gemacht und dabei keine Meniskusanzeichen festgestellt. Ich habe nächste Woche dann einen Kontrolltermin bei dem entschieden wird ob ein mrt gemacht werden soll oder nicht. Ich würde ganz gerne wissen, ob so eine Meniskusverletzung ausgeschlossen werden kann, wenn diese Test durchgeführt werden. Ich bin was das betrifft sehr unwissend mich beunruhigt nur das ich das knie nicht vollständig durchstrecken und nicht weiter als 90º abwinkel kann ebenso,dass es bei dem Sturz sehr laut geknackt hat. Kann es also wirklich sein das nichts ist oder muss ich mich doch auf mehr gefasst machen? Vielleicht hat jemand mit ähnlichen Problemen Erfahrungen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?