Wobei verbrennt man am meisten Fett?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo SuMeMuc,

wenn Du gestattest, möchte ich hier meinen persönlichen Top-Favoriten zwecks Fettverbrennung nennen und erklären. Es ist das Schwimmen. Warum? Das kann ich genau erklären, es ist auch einfach zu verstehen, darüber hinaus gibt es weitere Vorteile. Viele Übergewichtige haben vorgeschädigte Gelenke, sowohl an den Beinen, als auch an der Wirbelsäule.

  • Beim Schwimmen sind alle Gelenke durch die Tragkraft des Wassers entlastet und werden so trotz Bewegung geschont.

  • Beim Schwimmen werden alle Muskeln beansprucht, aber sanft beansprucht. Also alle Muskeln werden zur Verbrennung von Energie eingesetzt, aber schonend eingesetzt. Sehnen und Sehnenscheiden werden nicht überansprucht, wie es bei Kraftsport schnell mal passiert.

  • Schwimmen war in der Evolution des Menschen nie als Mittel der Fortbewegung vorgesehen, daher ist unser Körper nicht für das Schwimmen optimiert worden, so wie bei den Walen, Robben u.a. Säugern, sondern für das Laufen. Schwimmen ist für den Menschen stets nur eine Überlebens-Bewegung gewesen, also eine Maßnahme gegen das Ertrinken. Daher ist für uns Menschen das Schwimmen eine relativ mühsame Art der Fortbewegung. Diese Mühe in der Bewegung hat zur Folge, dass wir für eine ganz bestimmte Strecke erheblich mehr Energie verbrauchen, als wenn wir die selbe Strecke gehen/joggen/walken, denn dafür sind unsere Gliedmaßen optimiert. Ich hatte mal eine Tabelle aus der hervor ging, dass für 1 Kilometer Schwimmen ca. 8 x soviel Energie verbraucht wird wie für´s Laufen dieser Strecke. Noch Energie sparender war nur noch das Radfahren. Deswegen ist es nach meiner Ansicht uneffektiver Quatsch zu joggen zwecks Gewichtsreduktion. Andererseits besser als garnix tun.

  • Das Wasser unserer Schwimmbäder ist meist so um die 24°C. Die Hauttemperatur des gesunden Menschen liegt bei ca. 33°C. Dies hat zur Folge, dass der Körper im Wasser schnell auskühlen würde, wenn der Körper seinen „Hochofen“ nicht anschmeißen würde. Hochofen bedeutet, dass der Stoffwechsel drastisch erhöht wird. Stoffwechsel bedeutet, dass Energievorräte verbrannt werden, also für diesen Fall in Wärme umgewandelt werden, damit wir nicht auskühlen. Der Körper erhält also die lebensnötige Körpertemperatur.
  • Weiter positive Effekte des Schwimmens sind: Muskelstärkung, Kreislauftraining, Erhöhung der Vitalkapazität, Kräftigung des Immunsystems.

Aus all den vorgenannten Gründen gibt es keine bessere Möglichkeit auf natürliche und gesunde Art reichlich von den ungeliebten Fettreserven zu verbrennen. Wer kennt es nicht aus der Kindheit, dass wir nach einem Sommertag im Freibad mit einem „Riesenloch“ in der Magengrube nach Hause kamen und der Mutter fast den Kühlschrank leergefuttert haben? Daher meine kleine Zusatzempfehlung für all die, die das Schwimmen zum Abspecken nehmen. Bereiten Sie sich V O R dem Schwimmen eine Mahlzeit vor, die Kalorienarm ist. Über die können Sie dann ohne Reue herfallen, wenn Sie nach dem Schwimmen ausgehungert nach Hause kommen. Und bitte nicht auf dem Heimweg bereits an der nächstbesten Frittenbude schwach werden J.

Wie schon hier erwähnt, ist Schwimmen eine hervorragende Möglichkeit, um abnehmen zu können. Wenn du Joggen gehst, achte darauf, dass du im richtigen Pulsbereich joggst. Die Pulsberechnung funktioniert so: 220 - Lebensalter und davon 60% - 70%. D.h. wenn du z.B. 20 Jahre bist solltest du mit einem Puls von 120 - 140 laufen um Fett zu verbrennen. Darüber hinaus ist viel Trinken ca. 1,5-2 Liter Wasser und Naschen vermeiden sehr wichtig. Wenn du eine Zwischenmahlzeit nicht vermeiden kannst, iss dann lieber Früchte. Weitere sehr hilfreiche Abnehmtipps findest du unter: http://www.abnehmtipps24.org/

Hallo SuMeMuc, ich bin auch der Meinung, dass Ausdauertraining am meisten Kalorien verbrennt dazu noch Kraftraining und es funzt! Natrürlich ist es wichtig, dass du darauf achtest, dass dir der Sport auch Spaß macht. Nur laufen zu gehen weil es viele Kalorien verbrennt wird auf Dauer nicth funktionieren. Habe da letztens Mal einen Artikel gelesen der dich interessieren könnte: http://www.gesundheitsreise.de/blog/sportarten-zum-fettverbrennen/
Da sind ein paar Sportarten aufgelistet + durchschnittlicher Kalorienverbrauch. Ich hoffe du findest das richtige und ich wünsch dir viel Erfolg beim Abnehmen!

Sind Yoga oder Pilates richtige Sportarten?

Eine Freundin von mir macht regelmäßig Yoga und meinte, das sei ihr Sport. Ist das richtiger Sport? Ich habe mal ein paar Probestunden gemacht und fand es nicht so anstrengend, wie z.B. wenn ich laufen gehe. Ist das richtiger "Sport"?

...zur Frage

Welche Sportarten nach der Entbindung? Was eignet sich gut nach Schwangerschaft und Geburt?

Meine Freundin hat vor ein paar Wochen ein Baby bekommen und möchte nun wieder mit dem Sport anfangen. Gerne würde ich etwas mit ihr zusammen machen. Was kann ich ihr vorschlagen?

...zur Frage

Joggen bei leichtem Husten?

Hallihallo,

ich habe mal eine Frage. Und zwar habe ich ein bisschen Husten. Aber keine Halsschmerzen, kein Fieber und keine Nase dicht. Kann ich trotzdem ne runde joggen gehen oder sollte ich lieber warten bis der Husten weg ist? Also husten habe ich ein paar mal am Tag. Nicht doll und nicht häufig..

Was meint ihr? Bei einer richtigen Erkältung sollte man das Sport treiben ja lassen.

Oder könnte ich eine Runde inliner fahren? Das strengt ja nicht so sehr an.

Ich würde halt gerne wieder Sport treiben..

Liebe Grüße!

...zur Frage

Welcher Sport eignet sich bei extremen Übergewicht?

Eine Freundin von mir ist stark übergewichtig (sie hat mir anvertraut, das sie einen BMI von 33 hat) und hat nun auch eine Kur beantragt. Bis dahin möchte sie trotzdem schon mit Sport anfangen.

Sie hat seit der Schule (vor 4 Jahren) gar keinen Sport mehr gemacht und bewegt sich im Alltag auch nur sehr wenig.

Beruflich sitzt sie am Schreibtisch = keine Bewegung

Schwimmen scheidet für sie aus, weil sie sich zu stark schämt.

Welche Sportarten bieten sich für sie an, bei denen unsere Leistungsniveaus nicht so stark zu unterscheiden sind? Wir haben beschlossen zusammen etwas zu machen, damit die Motivation höher ist, aber ich gehe 2x in der Woche zur Step Aerobic.

Kann uns jemand eine spaßige Sportart empfehlen, bei der die unterschiedlichen Leistungsniveaus nicht so stark zu trage kommen, sie aber einen guten Einstieg in den Sport bekommt?

...zur Frage

Wie nehme ich gesund und angenehm ein paar Kilos ab?

Hallöchen :)

Ich bin 21 Jahre alt und bin ca. 1,64 m groß. Mein Gewicht ist derzeit zwischen 69 und 70 kg

Ich muss sagen, das ist bis jetzt mein highscore, dennso viel habe ich bis jetzt noch nie gewogen.

Ich würde gerne etwas abnehmen, nicht viel, nur um die 5 kg. Könnt ihr mir Tipps geben? Ich beschreibe euch kurz meinen Alltag:

7 Uhr aufstehen 7:30 Uhr aus dem Haus bis 9 Uhr unterwegs zur Arbeit bis 18 Uhr Arbeit 19 Uhr wieder zu Hause

Es dürfe wirklich keine komplizierten Gerichte sein und teuer dürfen diese auch nicht sein, da ich noch Azubine bin.

Sport fange ich ab Mai wieder an, derzeit leider nicht möglich bzgl. Hüftdysplasie.

Bitte teilt mir mit, wie ihr schnell ein paar Pfunde losgeworden seid. Würde mich freuen :) Bis dann

...zur Frage

Schmelzen die Fettpolster, wenn wir schwitzen?

Die Zeiten sind optimal für alle, die gerne schwitzen. So war es ja schon lange nicht mehr! Aber wie ist es mit dem Gewicht? Verliert man durch das Schwitzen auch Kilos? Ist schwitzen dann womöglich geeignet, um gelegentlich ein paar Kilos abzunehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?