Wo wird Hustensaft und Fiebersaft aufbewahrt?

1 Antwort

Die meisten Medikamente sollen kühl und trocken aufbewahrt werden. Daher wäre ein Medizinschränkchen im Schlafzimmer ideal. Hier halten es die meisten Leute kühler als in der restlichen Wohnung. Im Bad ist es meistens warm, daher weniger geeignet für die Aufbewahrung von Medikamenten. Angebrochene Saftflaschen sind im Kühlschrank am besten aufgehoben. Wobei man immer beachten sollte, dass die Säfte oftmals nach dem Anbruch nur noch eine begrenzte Zeit haltbar sind. Also immer das max. Gebrauchsdatum auf der Flasche vermerken. Bei den Medikamente, die zwingend im Kühlschrank aufbewahrt werden müssen, ist das i.d.R. deutlich erkennbar auf der Verpackung gekennzeichnet. Kühlschrank bedeutet in diesen Fällen: Gemüsefach.

Was möchtest Du wissen?