Wo sitzen die Lymphknoten am Hals genau?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Am Hals sind sie bei gesunden Menschen in der Regel weder sicht- noch fühlbar. Seltene Ausnahmen: ab und zu bei Kindern oder extrem schlanken Hälsen.

Auf vergrößerte Lymphknoten am Hals kann man zum Beispiel unter dem Unterkiefer, hinter dem Ohr, seitlich am Hals oder im Nacken stoßen. Die Lage lässt bedingt Rückschlüsse auf mögliche Erkrankungsursachen zu, insbesondere wenn es weitere richtungweisende Symptome gibt. So schwellen zum Beispiel bei einer Mandelentzündung häufig Lymphknoten seitlich vorne am Hals an und schmerzen. Halsweh, Schluckbeschwerden, kloßige Sprache und Fieber sind hier weitere Indizien.

http://www.apotheken-umschau.de/immunsystem/lymphknoten-am-hals

Und hier finden Sie einige Abbildungen: 

 https://de.images.search.yahoo.com/search/images;_ylt=A9mSs2FIWQdY9UYA3NgzCQx.;_ylu=X3oDMTEycDA5Y2s1BGNvbG8DaXIyBHBvcwMyBHZ0aWQDQjI2NzJfMQRzZWMDc2M-?p=Lymphknoten+Hals&fr=yfp-t-911

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sunnybee 19.10.2016, 17:51

Besser hätte man es nicht erklären können! Top.

1

Was möchtest Du wissen?