Wo macht man einen Fitnesstest

3 Antworten

Der Hausarzt kann erste Empfehlungen geben, welche Sportart geeignet ist für Deine Mutter, denn er kennt sie am besten (oder sollte es zumindest). Je nach Sportart, die ihr vorschwebt, kann eine weitergehende Untersuchung durch einen Sportarzt sinnvoll sein. Das ist das Gescheiteste.

Einschätzungen von Trainern aus Fitness-Tempeln würde ich erst folgen wollen, wenn mir der Arzt Grünes Licht gegeben hat. Grund: ihre Qualifikation ist mir nicht bekannt.

Eine faire Sache finde ich da übrigens das Kieser-Training. Bevor man sich dort vertraglich bindet, kann man drei Mal probetrainieren und - wichtig! - kostenlos einen Kieser-Sportarzt aufsuchen, der die Eignung für dieses Krafttraining medizinisch überprüft.

Ich würde das erst Mal mit dem Hausarzt abklären ob bezüglich Herz- Kreislaufsachen, alles in Ordnung ist und welche Sportarten er empfehlen würde. Ansonsten, wenn da nichts fehlt kann man das in einem Fitness Studio machen lassen, da wird getestet wie der allgemeine Fitnessstand ist und was man tun sollte.

Es gibt Sporstudios, die auch Rehasport anbieten. Da könnte man sicher einen seriösen Test machen. Aber ich würde zunächst mal den Hausarzt/die Hausärztin befragen, vielleicht sollten Gelenke und Blutwerte auch vorher gecheckt werden.

Was möchtest Du wissen?