Wo kann man sich zum Behindertenausweis beraten lassen?

1 Antwort

Hallo ..,

es kommt darauf an wo man wohnt. In Norddeutschland kann man sich beim SoVD beraten lassen in Süddeutschland ist es eher der VDK. Man kann sich aber u.U. auch bei der Diakonie bzw. bei der Charitas in Sozialrechtsfragen beraten lassen. Hier steht einiges zum Thema von der Stadt Hamburg - was aber in anderen Städten genau so zutriff!

http://www.hamburg.de/contentblob/115706/data/faltblatt-schwerbehindertenausweis-datei.pdf_blank

Einne Schwerbehindertenausweis bekommt man wie schon beschrieben ab 50 GdB allerdings nicht sofort unbefristet.

VG Stephan

Lohnen sich angepasste Sohlen in Skischuhen?

Ich habe eigentlih schon immer etwas Probleme mit meinen Skischuhen gehabt. Sie haben mich gedrückt und ich bekam regelmäßig einen Krampf im Fuß. Das ist im Skischuh etwas ungünstig. Nun sind meine alten nicht mehr ganz so stabil, soll heißen, ich habe ein bisschen Angst, dass sie bei der nächsten Abfahrt auseinander brechen! Heute war ich in einem Sportgeschäft und habe mich beraten lassen. Es gibt jetzt richtig moderne Sachen, man kann sich den ganzen Schuh direkt anformen lassen. Das finde ich allerdings etwas übertrieben! Meine Frage ist, lohnt es sich die Sohle anpassen zu lassen? Das kostet immerhin auch 50 Euro! Gibt es hier jemanden mit ähnlichen Problemen? Hat das schon mal jemand gemacht?

Vielen Dank für eue Informationen!

...zur Frage

Fettabsaugen bei Idealgewicht??

Eine Bekannte hat Idealgewicht und möchte sich trotzdem Fett absaugen lassen, sie hat sich beraten lassen und unverständlicherweise auch einen Arzt gefunden der das macht. Jetzt frag ich mich, was für Risiken kann das den mit sich bringen, wenn jemand der eigentlich total normalgewichtig ist seine allerletzten und total kleinen Fettpölsterchen absaugen lässt?

...zur Frage

Wo bekomme ich ein Treppenlift?

Hallo liebe Community, ich suche wie oben beschrieben ein Treppenlift. Meine Tante ist nicht mehr die Jüngste und kann absolut nicht mehr gut laufen. In ihrem Haus hat sie aber eine Treppe zum Obergeschoss mit etlichen Stufen, die sie jedes mal bewältigen muss. Ich würde für sie gerne ein Treppenlift suchen wollen, hab davon aber leider keine Ahnung und nur sehr wenig Informationen weil ich bisher noch nie mit sowas zu tun hatte. Mir ist vorallem wichtig, das man so eine Treppe im Falle eines Kaufes auch finanzieren kann, weil sie bestimmt sehr sehr teuer sind, oder ?

Falls mir jemand helfen kann, wäre ich sehr dankbar !

...zur Frage

Ursache von plötzlichem Tod nach Nasenoperation?

Eine 27 jährige, nach allem Anschein nach gesunde Frau wird von österreichischem Ärzteteam in Ecuador an der Nase operiert, um einen durch Unfall verursachter "Nasenfehler" (geschlossene Nasengang?) zu behandeln. Einen Tag nach der Operation wird sie aus der Klinik entlassen, zwei Tage später ist sie tot, nachdem sie anscheinend (die Frau war taubstumm) starke Schmerzem im Hinterkopf bekam. Ihre Familie wollte keine Obduktion ausführen lassen, sodass die Todesursache unbekannt blieb. Was könnte geschehen sein? Sie hat bis einige Stunden vor dem Tod gegessen, anscheinend ist sie am selben Tag beim Gehen kurz zusammengesackt. Die Eltern fühlen sich schuldig an ihrem Tod, da sie der Operation zugestimmt haben. Könnte eventuell eine von der Operation (relativ?) unabhängige Todesursache vorliegen?

Herzlichen Dank

...zur Frage

ICH VERZWEIFELE!! Schuppen, Haarausfall, Schleim im Rachen, trockene Nasenschleimhaut und Augen...

Seit Jahren führe ich schon wirklich kein normales Leben mehr und suche nach Antworten für meine Symptome!

Ich war schon bei einigen Ärzten und habe einiges untersuchen lassen, aber es hat sich noch absolut nichts gebessert! Wegen dem Schleim im Rachen habe ich sogar meine Nasenscheidewand operieren lassen aber so wirklich was gebracht hat es leider nicht!

Was bis jetzt alles gefunden wurde ist folgendes:

-Erhöhter Bilirubinwert,

-LATENTE Unterfunktion der Schilddrüse (bekomme seit nicht ganz einem Monat L-Thyroxin, merke aber GARNICHTS! Keine Wirkung und Nebenwirkung! Frage mich sowieso ob es wirklich eine latente Unterfunktion ist, denn alle Werte passen und auch TSH ist in der Norm mit 3,20 (war auch schonmal bei 4.00)

-Vitamin D Mangel ( Wurde erst vor ein paar Tagen festgestellt, bekomme Tabletten)

Bin echt verzweifelt und weiß nicht mehr weiter!! Kein Zink, Eisenmangel oder sonstiges... Hautarzt hat nicht weiter gewusst! HNO nicht wegen der Nase! Das ist echt kein Leben!

Habt ihr vielleicht noch Tips was ich untersuchen lassen kann?

Vielen Dank!

...zur Frage

Schmerzen im Kinn nach Operation

Hallo, ich habe vor 7 Monaten eine Operation am Kinn durchführen lassen. Kosmetisch sieht alles gut aus. Das Gefühl am Kinn und der Unterlippe ist teilweise wieder da.

Aber ich habe Schmerzen im Kinn - Also die kommen mehr so von innen heraus. Die Schmerzen kommen mehrmals am Tag, und gehen auch wieder weg. Die Schmerzen sind erträglich, aber stören doch sehr.

Ich denke da ist nichts geschwollen. Und ich bin auch nicht druckempfindlich.

Wenn ich nach Informationen suche finde ich viel über die Kinnoperation, aber nichts über Schmerzen 7 Monate nach der OP.

Was kann denn das sein? Und was kann ich machen um es untersuchen zu lassen?

Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?