wo kann man sehnscheidentzündungen bekommen?

2 Antworten

Hallo Anna, soweit ich weiß bekommen die meisten Leute Sehnenscheidenentzündungen an den Sehen der Hand und am Sprungelenk, in sehr seltenen Fällen kann diese jedoch auch am Ellenbogengelenk auftreten... Was hilft: Das Gelenk ruhig stellen, kühlen und Schmerzmittel wie Diclofenac oder Ibuprofen!

Am Ellenbogelenk kann man den sogenannten "Tennisellenbogen" bekommen. Wir haben innen und außen am Gelenk zwei Knochenfortsätze, an denen viele Sehnen ansetzen. Bei Überlastung und einseitiger Bewegung können sich diese Sehnenansätze entzünden und sehr schmerzhaft werden. Helfen können Salben, die entzündungshemmend wirken z.B. Doc- Salbe aus Arnikablütenöl. Ich mache bei mir selbst immer eine Bindegewebsmassage, d.h. ich massiere diese Sehnenansätze und ziehe mit der Fingerkuppe der anderen Hand Striche zum Knochenfortsatz in sternenform. Das zwiebelt zwar und es ensteht ein Schneidegefühl, aber durch die Mehrdurchblutung habe ich diese Entzündung innerhalb von drei Tagen vom Tisch. Versuch es mal, es ist gar nicht schwer. L.G.

Was möchtest Du wissen?