Wo ist viel Folsäure drin?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo...Du kannst Deinen Tagesbedarf decken mit ungefähr:250.g Spinat oder 200.g Fenchel oder 330.g Grünkohl oder 250.g Spargel oder 330.g Vollkornbrot.Folsäuremangel tritt bei normaler Ernährung eigentlich nicht auf!Solltest aber einen Arzt aufsuchen wenn Du einen Widerwillen gegen Fleisch-und eine brennende Zunge hast.Das sind meistens Anzeichen eines Folsäuremangels!!! LG

Hallo, sehr viel Folsäure findest Du in grünem Gemüse, Bohnen, Volkornprodukten und frisch gepresstem Orangensaft. Manche Produkte wie Frühstücksflocken sind mittlerweise ebenfalls mit Folsäure angereichert. Doch Vorsicht!!!! Folsäurepräparate können eine bestimmte Form der Blutarmut verdecken, solltest Du diese nehmen wollen, bitte erst den Arzt befragen. Gruß kujo37

Folsäure ist enthalten in Blattgemüse wie Spinat und Salat, in Tomaten, Kartoffeln, in einigen Kohl- und Obstsorten und Produkten aus Vollkornmehl. Besonders reich an Folsäure sind Weizenkeime und Sojabohnen. Bei tierischen Lebensmitteln enthält Leber die höchsten Konzentrationen an diesem Vitamin, während andere Fleischarten und Fisch nur geringe Mengen enthalten.

Quelle: Onmeda

Folsäure gehört in die Gruppe der wasserlöslichen B-Vitamine. Der Körper benötigt Folsäure sowohl für die Bildung v. roten Blutkörperchen alsauch für die Erzeugung von Hormonen. Iß jeden Tag einen gem. Blattsalat , dann bekommt der Körper seinen Tagesbedarf. schöne grüße bonifaz

Folsäure ist vor allem in Bierhefe, Keimen, Hühnerleber, Sojabohnen, Kichererbsen, anderen Bohnen, Spinat, Nüssen, Eiern, Schweinefleisch (gesodnet nach absteigendem Anteil an Folsäure).

Die Tagesdosis beträgt: 150µg.

Was möchtest Du wissen?