Wo ist der Unterschied zwischen berufsunfähig und erwerbsunfähig?

2 Antworten

Die Berufsunfähigkeit ist direkt an den Beruf, den du ausübst, gekoppelt, z.B. Metallfacharbeiter / Ingenieur / Arzt oder was auch immer. Um berufsunfähig zu sein, genügt es bereits, seinen angestammten Beruf zu 50 Prozent nicht mehr ausüben zu können. Erwerbs- oder auch arbeitsunfähig zu sein bedeutet, in überhaupt keinem Beruf mehr arbeiten zu können, egal, welchem Beruf du normalerweise nachgehst. Wärst du z.B. Metallfacharbeiter und, sagen wir, wegen eines Rückenleidens berufsunfähig, könntest du z.B. vielleicht trotzdem noch 4 Stunden pro Tag an der Kasse eines Supermarkts arbeiten. Also wärst du nicht oder nur eingeschränkt erwerbsunfähig. Berufsunfähigkeit muss man inzwischen mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung (http://www.berufsunfaehigkeitsversicherung-ratgeber.com/berufsunfaehigkeitsversicherung/) selbst absichern, bei der Erwerbsunfähigkeit gibt es noch (minimale) staatliche Unterstützung.

Welches Hausmittel hilft gegen Durchfall?

Hallo liebe Community,

da ich leider keine Tabletten im Haus habe, wollte ich Euch fragen, ob Ihr vielleicht irgendwelche Hausmittel gegen Durchfall kennt.

Ich habe mal gehört, dass Salzstangen und Cola gut helfen sollen, stimmt das?

Vielen Dank bereits im Voraus für alle hilfreichen Antworten ;-)

LG, Jennifer

...zur Frage

Ist eine Retoskopie das gleiche wie eine Koloskopie?

Frage steht oben! Kann mir das jemand mal erklären?

...zur Frage

Wie wird man Homöopath in Österreich Erfahrungen?

Hallo zusammen, ich habe jetzt schon öfter gehört, dass man bei Homöopathen vorsichtig sein soll, da dass in Deutschland im Prinzip jeder machen kann und sich jeder nach einem Wochendendkurs als Homöopath ausgeben kann. Das finde ich schon ziemlich erschreckend, ist das denn wirklich so? Und ist das in Österreich ähnlich? Ich dachte eigentlich, dass man da schon irgendwie Arzt sein muss oder so, um Homöopathie praktizieren zu dürfen, aber in Deutschland ist das ja anscheinend auf jeden Fall nicht so. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht,wie man in Österreich Homöopath werden kann und was die Voraussetzungen sind? Danke schon einmal.

...zur Frage

Fett am Bauch abbauen?

Hallo zusammen, ich musste leider feststellen, dass ich bei eigentlich optimalem Gewicht (BMI schwankt zwischen 22.5 - 23.5 seit Jahren) immer mehr Fett am Bauch bekam. Das macht mir Sorge aber ich fühle mich auch unwohl dabei. Im TV wurde unlängst verkündet, dass es genetisch bedingt ist, d.h. ab einem "gewissen" Alter der Körper pro Jahr 2 % an Fett zulegt anstelle von Muskeln (bei gleichem Gewicht). Ich finde das mörderisch. Und warum lagert das denn am Bauch und nicht z.B. am A.... oder in den Beinen? Fehlkonstruktion der Evolution? Man liest ja auch, dass Fettabsaugen nichts bringt für die Gesundheit, weil sich das Fett zwischen den Organen ablegt und dieses ist angeblich gefährlich für diverse Krankheiten wie Diabetes, Schlaganfall, Herzinfarkt usw. Eine Evolution, die uns schaden will? Am A... hätte ich nichs gegen mehr Fett aber den runden Po muss man sich angeblich mit viel Training hart erarbeiten …. Kann mir jemand diese seltsame Logik erklären?

Danke und viele Grüsse

PapaMoll123

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einem Empyem und einem Abszess?!

Hallo ich möchte endlich mal verstehen was der Unterschied zwischen einem Empyem und einem Abszess ist... Das sind doch beides Eiteransammlungen? Ist das vllt das gleiche?

...zur Frage

Warum habe ich ständing Kratzer?

Hi Leute,

Ich habe eine Frage an euch:

Ich habe ständig Kratzer, obwohl ich mich nirgends wo geschnitten, geratscht oder auch verletzt hab. Meistens habe ich diese Kratzer an den Armen und den Beinen. Außerdem dauert der Heilungsprozess ziemlich lange, mindestens drei Wochen, allerdings meistens noch länger. Noch schlimmer ist aber, dass sich immer Narben bilden, welche man auch gut sehen kann, vorallem an den Beinen. Ich habe diese Kratzer schon seit etwa drei bis vier Monaten und kann mir jemand erklären woher diese Kratzer kommen.

Was auch noch wichtig sein könnte ist, dass diese Kratzer nicht besonders Tief aussehen, sodass sich eigentlich keine Narben bilden dürften.

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann,

Danke schon mal im vorraus. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?