Wo ist der Mensch überall Radioaktivität ausgesetzt?

2 Antworten

Radioaktivität ist praktisch überall. Wenn man möglichst wenig ab bekommen möchte, sollte man auf möglichst niedriger Seehöhe wohnen, (am besten in einem Bunker) und auf gute Belüftung achten. Häufiges Duschen sollte man vermeiden und dabei gut Lüften. Und was Essen angeht, sollte man Rentierleber auf jeden Fall meiden, ohne Scherz.

Überall!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gibt auf der ganzen Erde keinen Ort, wo keine Radioaktivität wäre. 

Radioaktivität ist nicht per se schlecht. 

Ohne Radioaktivität gäbe es kein Leben auf diesem Planeten.  

Bekomme ich Geld fürs Blutspenden?

Ich würde mein Taschengeld gerne etwas aufbessern und da ahbe ich gedacht, ich tue gleich mal was Gutes und spende Blut. Gibt es dafür eigentlich überall Geld oder muss ich da etwas beachten?

...zur Frage

Woher kann ein Herzinfarkt kommen, wenn jemand an sich total gesund ist?

Ein guter Freund von mir hat vor ca. 4 Wochen einen Herzinfarkt gehabt. Er ist Anfang 40, treibt 2-3 Mal in der Woche Sport, ernährt sich eigentlich gesund und ist trotzdem betroffen. Gibt es dafür eine logische Erklärung? Ich dachte, ein Herzinfarkt ist vor allem durch das Metabolische Syndrom verursacht. Stimmt das nicht so pauschal? Wie kann man sich sonst noch davor schützen, wenn nicht durch eine gesunde Ernährung und Sport?

...zur Frage

Kann man den Schwielen in den Händen vorbeugen?

Die Gartenarbeit geht schon wieder los. Und jedes Jahr habe ich das selbe Problem: Ich harke und arbeitedarauf los und bekomme die schönsten Schwielen in den Händen, manchmal bis hin zum Aufplatzen und Bluten. Natürlich schmerzen die Hände dann und ich kann einige Tage gar nichts mehr im Garten machen. Gibt es irgendeine Möglichkeit, die Hände vor den Schwielen zu schützen oder vorzubeugen?

...zur Frage

Aluminiumclorid bei der Wasseraufbereitung ein Ursache für Alzheimer was kann man tun?

Guten Tag,

wir haben viel mit Aluminium zu tun selbst unser Wasser wird mit einem Aluminiumsalz (Aluminiumchlorid) aufbereitet. Nur Wenige verwenden inzwischen Eisenpulver. Besteht eine Möglichkeit sich davor zu schützen. Da Aluminium die Alzheimer- Erkrankung fördert.
Nun ist Aluminium ein Nervengift - wir denken an der vermehrten Anwendung von NanoSilber udgl.wissen wir was da für Auswirkungen auf uns zukommen?

(zentrum-der-gesundheit.de/demenz-aluminium-ia.html)

Ist es ähnlich wie bei Asbest wo man den Erkrankten sagte Sorry sie sind ja gar nicht krank - genau so wie Frauen die in Textillagern schwere Polyneuropathien bekamen durch Textilschutzstoffe, Deos mit Aluminium Ursache von Brustkrebs Frauen...

Kann man sich durch Wasserfilter von so etwas schützen oder muss man dazu viel Wasser mit Silicium trinken?

Danke , viele Grüße Stephan

http://www.arte.tv/de/aluminium-zeitbombe-im-koerper/7341848.html

...zur Frage

Was ist Dissoziation ?

Hallo, ich würde gerne wissen was genau Dissoziation bedeutet und habe dazu 3 Fragen:

  1. Was ist Dissoziation, gibt es das überhaupt ?
  2. Hat jeder Mensch die Fähigkeit zur Dissoziation oder gibt es auch Menschen, die nicht dissoziieren können ?
  3. Wann ist Dissoziation am stärksten ?

Wäre echt dankbar, wenn mir ein Experte die Fragen genau beantworten könnte.

...zur Frage

Lösungsmittel überall im Haus?

Wir müssen dringend unsere Innenräume weißeln. Nun macht uns ein bekanntes Ehepaar ganz verrückt. Wir sollen keinesfalls normale Farbe kaufen, die würde Krebs verursachen und so weiter. Wir haben wohl auch schon gehört, dass in Wohnräumen oft Lösungsmittel vorhanden sind. Aber so schlimm kann das doch nciht sein. Wir wüßten gar nicht, was wir anstatt normaler Farbe zum Streichen nehmen sollten. Man wird ja gar nicht richtig informiert. Es kann doch nicht alles giftig sein, was man im Haus verwendet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?