Wo finde ich gesunde Rezepte für Kekse, Kuchen, Gebäck, Müsliriegel und Fruchtschnitten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist wesentlich gesünder, wenn Du vollwertige Mehle nimmst (ab 1050), wenig Zucker, am besten Agavensirup oder Birkenzucker, oder eben auch Trockenfrüchte, aber je weniger Süß um so gesünder. Und auf jeden Fall sind selbstgemachte Kekse, Kuchen , Müsliriegel usw. gesund, da Du ja selbst die Zutaten bestimmen kannst: Wenn Du etwas kaufst, sind immer zusätze drin, die zu einem großen Teil nicht deklariert werden müssen.

Wenn Du nach veganen Backrezepten suchst, wirst Du sicherlich "gesündere" Rezepte finde, da sich Veganer eh mit alternativen und gesunden Zutaten/Zubereitungsweisen beschäftigen.

z.b. http://www.kochmeister.com/s/m%FCsliriegel+ohne+zucker+selbermachen

Wenn Du nicht zu viel davon ist, werden auch keine Kilos purzeln (Du meinst aber eigentlich "hochpurzeln", oder?:). Kalorien haben solche Produkte immer viele, da sie konzentriert sind.

Kekse sind nun mal sehr Kalorienreich hat viel Mehl, Zucker und Fett, darum nicht gesund,

Was möchtest Du wissen?