Wo bekommt man einen Rollator ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Arzt verschreibt, die Kasse bewilligt, und schon hat Dein Opa (fast) seinen Rollator. Ich kenne es so, daß das Sanitätsgeschäft, mit denen die jeweilige Krankenkasse zusammenarbeitet, sich meldet und man kann das Teil dann entweder abholen oder es wird sogar dem Opa ins Haus geliefert. Der Rollator ist dann meist nur eine Leihgabe und muß zurückgegeben werden, wenn Dein Opa ihn nicht mehr brauchen sollte.

Kleiner Tipp: Dein Opa soll seinem Arzt sagen, daß er zu schwach für einen "normalen" Rollator ist und was Leichtes braucht. Dann bekommt er (hoffentlich) einen Rollator aus Alu, der nur 7 statt 11 kg wiegt.

Was möchtest Du wissen?