Wo bekomme ich Ohrenschutz für Kinder?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, in der Tat gibt es solche Gehöhrschützer, man bekommt sie beim Ohrakustiker. Ich weiß nicht, ob man sie verschrieben bekommt, ich glaube nur, wenn eine Parazentese gemacht wurde, also ein operativer Eingriff am Trommelfell. Ansonsten kann Dein Sohn aber normal im Wasser schwimmen gehen, wenn das Trommelfell nicht lädiert ist, es kann kein Wasser eindringen bei einem intakten Trommelfell. Die Ohrpassstücke werden maßangeferigt, d.h. es wird ein Abdruck gemacht und dann aus Kunststoff hergestellt.

Wenn Ihr Sohn oft Mittelohrentzündung bekommt, sollten Sie dafür sorgen, dass der Kopf nicht auskühlt. Nur allein gegen ein paar tropfen Wasser im Ohr vorzusorgen, reicht da nicht aus.

Auch bei Kindern mit Neigung zur Mittelohrentzündung ist ein bisschen Planschen im Wasser bei warmem Wetter sicher nicht schädlich. Solange er nicht auskühlt, danach mit nassem Kopf herumläuft, schadet es nicht, sondern stärkt sogar die Abwehrkräfte. Er wird ja wohl nicht stundenlang Bahnen schwimmen.

Was möchtest Du wissen?