Wirre Träume im Wellnessurlaub, träumt sich mein Gehirn frei?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist oft so, wenn man zur Ruhe kommt, dann dreht das Gehirn noch mal so richtig auf, weil es einiges zu verarbeiten und einiges zu bearbeiten gibt. Deshalb die wirren Träume. Manche Menschen bekommen da richtige Albträume. Aber nach einiger Zeit lässt das von selber wieder nach, eben dann, wenn der größte Brocken aufgearbeitet ist.

Hallo erdberrienchen,

ich kann dir nur aus eigener Erfahrung berichten, aber ich denke, dass es gut sein könnte. Grade wenn man zur Ruhe kommt, raus aus dem Alltag ist und man wieder etwas zu sich finden kann, kann es vorkommen, dass man sich selbst auf einmal mit solchen Dingen konfrontiert. Das kann bewusst sein, durch plötzliche Gedanken oder eben auch im Traum. Oft handelt es sich dann auch um ziemlich "emotionsgeladene" Träume.

Andernfalls kann es aber auch sein, dass du einfach in dem Bett nicht besonders gut schlafen konntest. (Andere Matratze, Kissen, Decke, mehr Staub, ect.), das habe ich zum Beipiel oft, wenn ich in Hotels oder generell in Betten übernachte, in denen schon viele Menschen vor mir geschlafen haben.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen. ;)

LG Appelboom

Nein,da beschäftigt dich etwas im Unterbewusstsein. Etwas ,was vielleicht noch nicht verarbeitet ist/wurde.

LG Bobbys :)

Was möchtest Du wissen?