Wirkung von Betablocker hält an?

2 Antworten

Guten Tag,

Wo Genau liegt denn dein Problem? Ich verstehe es nämlich nicht.

Du hast einen guten Ruhepuls (60 - 65 ist optimal) und er geht bei leichter Anstrengung wie du sagst auch etwas hoch. Das Herz arbeitet also genau so wie es soll.

Dein Herz wurde im Krankenhaus untersucht (EKG, Ultraschall und Röntgenaufnahme) und es kam dabei nichts heraus. Dein Herz wird Gesund sein. Es wird wohl auch nicht deine erste Kardiologische Untersuchung im Leben gewesen sein wie ich vermute.

Du schriebst selber dass du vor rund 40 Tagen die Grippe hattest. Bei einem Infekt ist es völlig Normal dass der Puls hochgeht da der Körper seine Abwehrkräfte aktiviert und einsetzt um gegen den Infekt vorzugehen. Dieses Phänomen kann auch ein paar Tage anhalten obwohl du dich vielleicht schon wieder besser gefühlt hast.

Ein Rebound Effekt setzt nicht zwangsläufig immer ein und bei 1.25mg Bisoprolol pro Tag ist die Wahrscheinlichkeit sowieso eher gering.

Ich denke die Probleme mit dem erhöhten Puls im Vorfeld waren psychischer Natur, ggf. auch orthopädisch durch falsches oder zu langes sitzen beim PC Spielen.

Eine erneute Konsultation eines Kardiologen ist aus meiner Sicht nicht erforderlich, der würde ohnehin die Untersuchungen (EKG und Herzultraschall) nur wiederholen.

Da dein Herzschlag sich bei Belastung anpasst sollte die Funktionalität des Herz nicht beeinträchtigt sein, auch wenn du die Anpassung als zu moderat erachtest.

Alles Gute!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Herzpatient seit über 10 Jahren.

Dass der Puls um die 80-90 war war schon lange vor der Grippe so, und im Moment wird mir schlecht mit Druck auf der Brust bei längerer Anstrengung, aber ich schätze bleibt wohl nur zu hoffen übrig, dass sich das dann gibt mit dem Entzündungshemmer, wäre ja schon schön wenn ich hinterher wirklich einfach so einen niedrigen Puls ohne negative Konsequenzen hätte.

0

Also ich kann Dich da beruhigen; nach 6 Tagen hast Du sicher keine Betablockerwirkung mehr; und einen Reboundeffekt hättest Du bei der Dosierung sowieso nicht zu erwarten gehabt.

An einem Puls zwischen 60 und 65 ist absolut nichts auszusetzen.

Dass Du Dich schwach fühlst und einen Druck auf der Brust hast, und auch der Schwächeanfall im Restaurant, das könnte noch eine Folge der Grippeerkrankung sein.

Um sicher zu gehen, dass mit dem Herzen alles in Ordnung ist, solltest Du einen Kardiologen aufsuchen, damit ein Herzultraschall gemacht wird.

Solange es Dir nicht gutgeht, vermeide größere Anstrengungen. Gib Deinem Körper noch Zeit zur Erholung.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

An dem Puls wäre an sich nichts auszusetzen, das weiss ich, was mich daran beunruhigt ist die Tatsache dass ich normalerweise, sprich bis vor 3 Wochen, einen Ruhepuls weit über 60 habe (80-90), und jetzt seit Jahren das erste mal einen niedrigen Ruhepuls hatte nach dem Betablocker, aber der Puls jetzt einfach scheinbar ohne Grund unten bleibt, selbst bei mittelmässiger Anstrengung.

0

Was möchtest Du wissen?