Wirkt Voltarensalbe im ganzen Körper oder nur unter der Auftragstelle?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein Voltaren ist ein Lokal wirkendes Salbenmedikament, das eben vor Ort wirkt.

Ganzes Gesicht voller Milien (Grieskörner)?

Hallo,

in der Pubertät hatte ich mittelstarke Akne im Gesicht und auch Pickel an einigen anderen Körperstellen. Mit 19 hat sich das dann endlich gelegt. Seitdem habe ich zwar keine typische Pubertäts-Akne mehr im Gesicht, bekomme aber trotzdem immer noch einige entzündete Pickel in regelmäßigen Abständen.

Nun bin ich Mitte 25 und es hat sich nie etwas daran geändert. Im Gegenteil hat es plötzlich vor 6 Monaten damit angefangen, dass ich zusätzlich Milien im ganzen Gesicht bekomme, als hätte mein Körper ein Schalter umgelegt. Und das hat sich bis jetzt konstant verschlechtert. Es sind inzwischen hunderte. Der Hautarzt hat mir ein Reinigungsgel empfohlen, aber das zeigt keine Wirkung.

Nun will ich wissen, ob jemand vor dem gleichen Problem stand und mir helfen kann. Ich habe keine große Hoffnung, da ich auch sonst nichts im Internet dazu finden konnte. Es geht in meinem Fall wie erwähnt nicht um einzelne, sondern das Gesicht ist stark und urplötzlich davon befallen worden, als wenn etwas nicht mehr mit dem Körper stimmt - Aber tut es ja sowieso nicht, wenn ich an die entzündeten Pickel denke.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Warum habe ich Gelenkschmerzen/ Woher kommen meine Gelenkschmerzen?

Hallo ihr Lieben,
ich (16/w) habe seit ca. 1 1/2 Jahren Knieschmerzen. Diese Schmerzen breiten sich nun über meinen ganzen Körper aus. Ende letzten Jahres bzw. Anfang desen Jahres fingen meine Knöches an diese schmerzen enenfalls zu haben, danach kam die Hüfte, die Handgelenke, die Ellbögen und meine Schultern. Ich war, als nur meine Knie weh taten, beim Orthopäden. Er meinte ich wachse nur. Als die schmerzen nicht besser wurden und sie sich nun auch auf andere Gelenke gesetzt haben, ging ich zu meinem Arzt. Er nahm mir Blut ab, jedoch ohne irgendwelche Anzeichan von Rheuma, Leukämie oder Borelien ( ich hatte mit 11/12 einen Zeckenbiss ). Ich habe weder geschwollene Gelenke noch werden meine Gelenke warm. Die Schmerzen treten sowohl bei Bewegung, als auch im Ruhrzustand auf. Kennt sich irgendeiner von euch damit aus und kann mir weiterhelfen, denn ich und mein Arzt wissen nicht weiter.

Danke
Emma

...zur Frage

Apotheker verunsichert mich...die Pille & die 7-Tage-Regel.

Guten Tag,

normalerweise ist es ja so, dass man, wenn man Antibiotika zu sich nimmt, die die Wirkung der Pille einschränktoder gar aussetzen lässt, am Besten nach der Einnahme der letzten Tablette die 7-Tage-Regel einsetzt, also erstmal 7-10 Tage die Pille nehmen ohne GV. Genau das Selbe bekomme ich regelmäßig von meinem Arzt und vielen anderen zu hören.

Nun habe ich eben gegen eine Entzündung Cefuroxim 500mg bekommen. Im Beipackzettel sind keinerlei Angaben zu einer Wechselwirkung mit der Pille, doch mein Apotheker ist der festen Überzeugung dass die Antibiotika (weil sie ja die Darmbakterien, die für den Stoffwechsel der Pille sehr wichtig sind) angreifen oder angreifen könnten. Plausibel. Er meinte eine Woche würde da nicht reichen, man sollte am Besten den ganzen Zyklus zusätzlich verhüten bis dies wieder wirkt.

Nun bin ich etwas verwirrt. Keine Sorge, zusätzlich verhüten werde ich sowieso. Nur:

  1. Ist die 7-Tage-Regel denn dann überhaupt sinnvoll, wenn Antibiotika doch noch länger als 7 Tage im Körper bleiben können?
  2. Sind dann auch Antibiotika "gefährlich", wenn sie nicht im Beipackzettel als Risiko für die Pille gekennzeichnet sind?

In beiden Fällen müsste ich ja dann schon mehrmals schwanger geworden sein. Oder ist dies einfach nur die "Lasst und wirklich ganz, GANZ sicher gehen!"-Methode?

Würde mich über Antworten freuen,

LG Jazz

...zur Frage

Lorano Antiallergikum - wie lange einnehmen?

Hallo zusammen,

Eine Freundin von mir bekam vor drei Tagen plötzlich einen juckenden Ausschlag auf dem ganzen Körper, der Arzt verschrieb ihr eine Salbe und das Antiallergikum "Lorano". Er sagte ihr allerdings nicht, wielange sie die Tabletten einnehmen soll. In der Packung sind 10 Tabletten. Nun hat sie drei Tage lang täglich eine Tablette davon genommen, gleich am ersten Tag ging der Ausschlag sehr rasch zurück. Darum hat sie die Tabletten nach dem dritten Tag nicht mehr weitergenommen. Allerdings hat sie mir gerade erzählt, dass der Ausschlag heute auf einmal Abends wieder anfing (genau an dem Tag, an dem sie keine Tablette mehr genommen hat!). Hat sie die Tabletten zu früh abgesetzt, ist es auch bei solchen Allergietabletten so, dass sie die Tabletten nehmen soll, bis sie aufgebraucht sind?

Liebe Grüße und danke für Antworten!!

...zur Frage

COPD /Lebenserwartung verkürzt?

Eine Frage: eine Dame , die ich betreue ist noch recht jung (73), extrem Untergewichtig ( 39 - 41 Kg bei 167)cm hat COPD (weiß aber nicht welchen Grad, aber sie ist seit 3 Jahren 24 Stunden am Beatmungsgerät, kann maximal 10 Minuten davon ab zum schnell duschen oder so) und sagt immer zu mir , dass sie bald sterben wird und es sowieso vorbei ist.Bis auf das Gewicht und das Beatmungsgerät wirkt sie aber ganz gesund und aht wohl auch nichts.auch noch nicht tüddelig oder so.kann es sein , dass sie depressiv wird? Oder ist die Lebenserwartung wirklich nur noch gering bei so stark COPD. Man muss sagen, sie macht auch nicht alles was der Arzt sagt.Eigentlich soll sie zweimal am tag für mindestens 10 Minuten mit dem Mobilen Gerät rausgehen, dass macht sie aber oft Wochenlang nicht.Maximal 3 bis 5 mal im ganzen Sommer bekomme ich sie kurz raus, in den Wintermonaten gar nicht.Um 16 Uhr ist sie so erschöpft vom Tag, dass sie schlafen muss.Was soll ich tun?

...zur Frage

Voltarengel für Kinder?

Gibt es such eine "light" Version von Voltaren für Kinder oder kann man bei einem Kleinkind die normale Dosierung verwenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?