wirklich so dürr

ich - (abnehmen, Diät) iich - (abnehmen, Diät)

4 Antworten

8 kg sieht man schon. Dürr oder nicht ist hier eigentlich nicht die Frage, sondern das Verhältnis zwischen Körpergröße und Gewicht. Wenn das zu stark unterschritten wird, kann es körperliche Einschränkungen geben, Muskelschwund und Abnahme der Knochendichte usw.

Naja, also auf den BIldern sehe ich eine junge und gesunde Frau! Dein BMI sollte völlig normal sein, was ein objektivierbares Indiz für eventuelle Essstörungen oder sonstwas ist. Mach dir wegen deinem Gewicht keinen Kopf, aber wenn du so heftigen Stress hast, dass du davon stark abnimmst, dann kümmer dich doch um den ;)

Hallo! Ich finde auch, dass du auf beiden Bildern gut und auch gesund aussiehst. Wichtig ist doch, dass du dich wohlfühlst in deiner Haut und glücklich bist.

Bitte achte aber darauf, dass du nicht zuviel Stress hast, denn negativer Dauerstress schadet deinem Immunsystem.

Man sollte immer dafür sorgen, dass man zwischendurch auch Auszeiten hat und Zeit für sich hat.

Alles Gute für dich

Zwei menschen in kurzer zeit verloren

Hallo, habe in kurzer Zeit zwei sehr wichtige Menschen in meinem Leben verloren. Zwischen ihnen liegen nur 4 Monate und ich komme damit einfach nicht klar. Ich kann das nicht verstehen. Und mir ist immer noch nicht klar geworden, dass sie nicht mehr da sind, obwohl ich jeden tag Trauer. Niemand weiß, wie es mir wirklich geht, da ich mit niemanden darüber rede. Ich kann das einfach nicht. Auch wenn ich es gerne möchte, aber auch wenn ich es nur versuche bricht alles wieder zusammen und ich merke wie kaputt ich einfach bin. Und wenn ich am Grab von den beiden bin, realisiere ich gar nicht das sie nun unter der erde sind. Alle sagen nur ich soll stark bleiben, aber ich weiß nicht mehr weiter. Ich möchte es endlich realisieren ..

...zur Frage

wie baue ich meinen körper am schnellsten wieder auf ?

hallo

ich würde sehr gerne meinen körper wieder aufbauen, da ich 3 jahre wirklich sehr viel stress bei der arbeit hatte, wurde ich körperlich wirklich schwach... da ich sehr unregelmässig geschlafen hatte und auch viel vor dem computer war, hatte ich auch schnell einmal den apettit verloren.

auch der kreislauf spielte ab und zu nicht mit, d.h. das es mir schwindelig wurde, ich hatte wirklich viel stress, das ist zum glück vorbei jetzt....

früher trainierte ich mind 2-3x in der woche, desshalb fiel es mir lange auch schwer zu akzeptieren, das ich nicht fit bin. z.b wenn ich aufstand wurde mir oft schwindelig und ich fühle mich auch schwach, kraftlos und ausgelaugt, mit 22 jahren sicher nicht die beste art zu leben, aber wie gesagt habe ich den ganzen stress hinter mir. bei den meisten geschiet wohl eher das gegenteil, sie werden dick, aber ob man keinen appetit mehr hat oder zu viel, beides ist wohl schlecht :p

ich würde wirklich gerne so schnell wie möglich anfangen wieder viel zu trainieren, doch fühle ich mich sogar für sowas noch zu schwach ... kann mir vielleicht jemand ein paar tipps geben wie ich meine körper schnell wieder aufbauen kann ? vielleicht gibts ja da noch den einen oder anderen geheimtipp,....

mfg cosmix

...zur Frage

Gürtelrose - Ursachen?

Hallo, die 13-Jährige Schwester meines Freundes hat seit dem Wochenende die Gürtelrose. Der Arzt meinte es wäre Stress! Ihre Mutter meinte das es der schulische Stress sei. Allerdings hatte sie den nur 1-2 Tage bevor die Krankheit ausbrach! Reicht das oder ist es auch möglich das familierer Stress (der schon seit längerem besteht) der Grund dafür sein kann? Sie muss zuhause viel Verantwortung übernehmen. Ich dachte immer Gürtelrose bricht nur dann aus, wenn der Körper wirklich unter akutem Stress steht! Könnt ihr mir vielleicht helfen? Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Ist Bauchtraining bei Rückenschmerzen wirklich so hilfreich?

Da ich desöfteren Rückenschmerzen habe und hörte, die Stärkung der Bauchmuskulatur sei dabei auch hilfreich, mache ich nun regelmäßig SitUps. Stimmt das denn überhaupt? Ich habe nämlich nach den Bauchübungen zum Teil Rückenschmerzen.

...zur Frage

Wie lange sollte man pro Tag mindestens in die Sonne, um den Vitamin D-Speicher aufzufüllen?

Inzwischen ist das Wetter ja glücklicherweise wirklich gut, sodass man auch mal länger nach draußen kann. Wie lange sollte man denn am Tag etwa in die Sonne, damit der Körper ausreichend Vitamin D produziert? Und macht es einen großen Unterschied ob man direkt in der Sonne oder eher im Halbschatten oder Schatten sitzt?

...zur Frage

Stress als Auslöser für Ohrenschmerzen?

Hallo zusammen. Kurz zur Vorgeschichte: Ich war vor einiger Zeit beim Arzt, weil ich starke Bauchschmerzen hatte, der sagte mir er könne nichts finden und es sei Stress bedingt, paar Wochen später habe ich durch einen anderen (besseren) Arzt erfahren, dass etwas mit meinen Eileitern nicht stimmte. Dann hatte ich vor einiger Zeit plötzlich starken Haarausfall und der Hautarzt meinte es sei Stressbedingt und später habe ich dann wieder durch einen anderen, besseren Arzt erfahren das mein Eisenspeicher völlig leer ist und es daran liegt. Also kurz gesagt mein Vertrauen in die Ärzte ist ziemlich angeknackst! Nun habe ich seit einigen Wochen so ein taubes Gefühl auf dem rechten Ohr. Ich höre ganz normal aber es fühlt sich an wie ein Druck den man nicht durch Schlucken oder gähnen, wie beim fliegen, wieder wegbekommt. Vor paar Tagen war ich beim HNO-Arzt und der schaute mir in die Ohren, Nase und Hals und meinte es sieht alles unauffällig aus und das es stressbedingt sei. Da ich diese falsche Diagnose jetzt schon öfter zu hören bekommen habe, fällt es mir schwer das zu glauben. Könnte es noch andere Ursachen geben die auf die Beschreibung zu treffen? oder hat der Arzt diesmal vielleicht wirklich recht? Kann es sein, dass man Stress hat ohne es selbst wahrzunehmen? Und was kann schlimmsten Fall passieren, wenn der Druck nicht weggeht? Soll ich nochmal einen anderen Arzt aufsuchen? und kann dieser Druck probleme beim fliegen verursachen?

Verzeihung für diesen Roman und schonmal vielen Dank im voraus für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?