Ich nehme seit einer Woche Eisentabletten. Wie nehme ich sie am besten ein, und woran merke ich, dass sie wirken?

4 Antworten

Hallo! Ich musste damals während meiner Schwangerschaft auch Eisentabletten nehmen aufgrund meines Eisenmangels. Ich kann sagen, sie haben sehr schnell geholfen und hatten keinerlei Nebenwirkungen.

Hallo! Du musst den Tabletten schon ein wenig Zeit geben, dass sie wirken können. Das geschieht nicht von heute auf morgen, sondern braucht (wie walesca schon geschrieben hat) einige Wochen. Ob die Tabletten wirken oder nicht, kann man sicher nur durch eine erneute Blutuntersuchung feststellen. Allerdings wirst du u.U. nach einiger Zeit selber schon eine Besserung merken, z.B. dass du nicht mehr so schlapp bist o.ä. (je nachdem, was du jetzt für Symptome hast).

Um die Aufnahme des Eisens aus den Tabletten zu verbessern, solltest du die Eisentabletten am besten mit der Aufnahme von Vitamin C kombinieren. Also z.B. die Tabletten mit O-Saft einnehmen. Da auch Erdbeeren sehr viel Vitamin C haben, kannst du auch zum Frühstück oder Abendessen (oder je nachdem, wann du die Tabletten nimmst) immer ein paar Erdbeeren dazu essen. Die gibt es ja gerade jetzt ganz frisch und die sind jetzt auch besonders lecker.

Alles Gute!

Hallo labella!

Das ist alles ganz normal, da das Eisen aus den Tabletten nicht vollständig vom Körper aufgenommen wird. Wenn der Stuhl zu fest wird, dann müssen Sie einfach mehr trinken!! Ich muss auch hin und wieder Eisenpräparate nehmen, da mein Körper nicht genug davon speichern kann. Das dauert etwa 10-12 Wochen und dann sind die Blutwerte wieder okay. Bitte lassen Sie die Eisenwerte, das Ferritin und auch das Transferin im Blut testen (nüchtern!). Nur der HB-Wert allein ist nicht aussagekräftig genug und kann auch bei einem Eisenmangel durchaus normal sein. Die Eisen-Tabletten dürfen nicht zusammen mit Magnesium eingenommen werden, da diese dann beide nicht mehr ausreichend wirken! Dann besser eines morgens, das andere abends.

Alles Gute wünscht walesca

Was möchtest Du wissen?