Wird jeder ab einem bestimmten Alter demenz?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zum Glück nicht. Es gibt viele Menschen die erreichen ein wirklich hohes Alter ohne geistigen Verfall erleben zu müssen. Es erleichtert ja auch den Angehörigen den Umgang mit ihnen enorm, wenn sie mitdenken, mitreden und Entscheidungen treffen können. Ausserdem können diese Menschen oft noch ein gutes Stück weit ihr eigenes Leben leben. Was auch von unschätzbarem Wert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Leute, die sind mit 100 noch fit im Kopf. Demenz hat nichts mit dem Alter zu tun und ich denke, dass Voraussagen, wieviel Menschen später mal dement sind nur eine Panikmache ist. Natürlich werden die Menschen älter und können auch dement werden, aber nicht zwangsläufig, weil sie älter werden. Man sollte sich lieber damit befassen, wie man geistig und körperlich auch im Alter gesund und fit bleiben kann und ältere Menschen zu motivieren und in der Gemeinschaft zu fördern, durch gemeinsame Ausflüge, Sportnachmittage und Themen zu gesunder Ernährung, sie einfach in das Leben zu integrieren und nicht abschieben. Das ist der beste Schutz vor Demenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zweimal
02.10.2014, 22:15
Demenz hat nichts mit dem Alter zu tun

Doch!

"Von der Krankheit Demenz betroffen sind vor allem Menschen im hohen Lebensalter. Die meisten Betroffenen sind älter als 80 Lebensjahre. Die folgende Übersicht zeigt den Prozentsatz der Demenzkranken in Abhängigkeit vom Alter (Berliner Altersstudie aus dem Jahr 1996):

65- bis 69-Jährige 1,2 %

70- bis 74-Jährige 2,8 %

75- bis 79-Jährige 6,0 %

80- bis 84-Jährige 13,3 %

85- bis 89-Jährige 23,9 %

über 90-Jährige 34,6 %

http://www.demenz.hexal.de/was-ist-eine-demenz/

3

Mein Opa war fit bis 89, dann stürzte er mit dem Rad (hat vermutlich den Dachdeckern bei Nachbarn zugeschaut und ist an der Mauer entlanggeschrammt), danach wurde eine neue Hüfte fällig - und ab da war er dement.

Man hört es immer wieder, daß alte Menschen nach einem Krankenhausaufenthalt nicht mehr normal sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dinska
02.10.2014, 22:07

Dem kann ich nur zustimmen. Die Narkose wird von älteren Menschen nicht mehr vertragen und kann Demenz auslösen. Ich kenne auch so einen Fall in der Bekanntschaft.

2
Kommentar von xVannix
04.10.2014, 01:49

Kann ich auch nur bestätigen.

Vielleicht ist das auch eher ein "Sonderfall", aber bei meinem Opa fing das nach seinem Schlaganfall an, dass er viele Sachen plötzlich vergisst. Es war nichtmal sofort nach dem Krankenhausaufenthalt, aber es kam so nach und nach..

0

Ganz klar NEIN das wäre ja schlimm, dann hätten wir ja nur noch alte Demente Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird jeder ab einem bestimmten Alter demenz? NEIN - siehe auch http://www.wegweiser-demenz.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
02.10.2014, 19:37

Man hat Demenz und ist dement.

3

Was möchtest Du wissen?