Wird durch kaltes Duschen das Immunsystem stärker?

3 Antworten

Mach das bloß nicht nach davon kannst du eine Lungenentzündung bekommen

Hallo AlkoholTrinker,

sogenannte Wechselduschen, d. h. ein Wechsel zwischen warmem und kaltem Wasser sollen abhärten. Sie sind Bestandteil der Kneipp-Therapie. Alleiniges kaltes Duschen ist eher kontraproduktiv. Außerdem gibt es angenehmere Maßnahmen, um die körpereigenen Abwehrkräfte auf Vordermann zu bringen und zwar durch einen gesunden Lebensstil, d. h. eine vital- und ballaststoffreiche Ernährung wie die traditionelle Mittelmeerkost, tägliche Bewegung in der Natur, ausreichend Schlaf, ein gutes Stressmanagement und durch die kurmäßige Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten. Zink ist ebenfalls wichtig für die Schleimhäute, wirkt entzündungshemmend sowie antiviral und hat sich bei diversen Infekten bewährt.

Alkohol und Zigaretten schwächen übrigens das Immunsystem.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

Jede Herausforderung an unser Immunsystem macht es stärker. Kaltes Duschen regt den Stoffwechsel man, und ein angeregterer Stoffwechsel verbessert das Immunsystem.

Was möchtest Du wissen?